RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

„Testlauf mit neuer Bereifung erfolgreich“

Obwohl der Ford Fiesta Rally4 der Drift Company, unter der Leitung von Beppo Harrach, bereits im Frühjahr auf 17 Zoll Bereifung umgebaut wurde, gab es noch keine echte Gelegenheit, die neuen Reifen auf trockenem Asphalt zu testen. Umso erfreulicher waren das Ergebnis und das Aufschließen zur tschechischen 2WD-Elite. Landa wurde 24. von 102 Startern.

Nikolai Landa nach der Rallye: „bis dato sind wir das 17 Zoll Rad nur im Regen oder zuletzt bei der Barum unter widrigsten Bedingungen gefahren. Hier hatten wir erstmals die Möglichkeit, das Rad am Trockenen wirklich auszuprobieren. Es lenkt deutlich aggressiver als das 16 Zoll Rad ein und lässt höhere Kurvengeschwindigkeiten zu. Aktuell müssen wir jedoch noch am Setup arbeiten, die Geometrie passt nicht mehr zu diesem Rad. Unter diesen Umständen sind wir mit dem Rückstand von unter 1,5 Sekunden am Kilometer zur Spitze sehr zufrieden.“

Die XXIX. Rally Vyškov 2021 fand vom 11.9.2021 im Raum um Vyškov, 30 Kilometer nach Brünn, statt.

Nächster Lauf: 24. Herbst Rallye

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Ex-Rallye-Staatsmeister Achim Mörtl bietet mit der Alpe Adria 500 eine Ausfahrt der ganz besonderen Art an, in zehn Stunden werden auf 500 Kilometern feinste Straßen in Italien, Slowenien und Österreich unter die Räder genommen!

Das Saisonfinale rückt näher

Rallye W4 2021: Vorschau

Organisator Christian Schuberth-Mrlik verspricht für das Saisonfinale am 6. November das Beste, was das diesmal eintägige Schotterspektakel zu bieten hat. Es warten acht Sonderprüfungen mit 115 Wertungskilometern, aber auch rigorose Covid-Kontrollen.

Austrian Rallye Legends: Live-Radio

Austrian Rallye Legends: Zeitplan & Radio-Zeiten

Österreichs größtes Historik-Festival ist startklar. Freitag Shakedown, Samstag volles Programm. Radio-Highlight: Freitagabend talken Erik Kalle Grundel und Raimund Baumschlager...