RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
ARC und MCL 68 laden zum Rallyeforum

1. Interaktives Rallyeforum am 7.10.2022

Im Bestreben, immer wieder Akzente und Lösungsansätze für den österreichischen Rallyesport zu finden, organisieren das Organisationsteam der ARC und Österreichs ältester, aktiver Rallyeclub MCL 68 am 7.10.2022 in Ebreichsdorf das erste, interaktive Rallyeforum.

Bei der auf Profi- und Amateur-Teams, Veranstalter, Fahrervertreter, Fahrer, aber auch Fans sowie Medien- und Behördenvertreter abzielenden Veranstaltung warten Podiumsdiskussionen mit Rallyeprotagonisten von einst und heute, zahlreiche Möglichkeiten selbst spannende Gespräche zu führen und eine Lesung von Sepp Pointinger aus seinem Buch. Das spannende Inhaltsfeld soll sich um die derzeitigen Rahmenbedingungen sowie für die Zukunft absehbare Notwendigkeiten in der österreichischen Rallyeszene drehen.

Hintergrund und Anstoß für die Veranstaltung erläutert der Organisationsteam so:
"Der österreichische Rallyesport hat eine große Gemeinschaft an Aktiven, Fans, Teammanager und viele weitere interessierte Personengruppen. Trotz oder vielleicht auch wegen des digitalen Zeitalters geraten viele persönliche Gespräche und gesellige Abende Gleichgesinnter unterschiedlichster Interessensgruppen immer mehr ins Hintertreffen, oft verzetteln sich Teilnehmer an Internetdiskussionen oder in Foren und man findet keine Möglichkeit eines eigenen gemeinsamen Konsenses mehr."

Ziel der Veranstaltung sollte das Bemühen aller sein, auf Augenhöhe von Fans über Fahrer, Teams, Veranstalter, Medien und Behörden eine vernünftige Diskussionsbasis zum sportlichen und wirtschaftlichen Weiterbestand des österreichischen Rallyesports zu festigen. Wir ersuchen um sinnvolle ausgewählte Themen-Inputs und vor allem auch um umsetzbare Vorschläge und Ideen, die im Rahmen des Zusammentreffens diskutiert werden können.

Interessierte können sich unter diesem Link anmelden.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Rallyshow Santadomenica: Bericht

Wagner mit Bestzeiten und einem Überschlag

Simon Wagner dominierte bei der Rallyshow Santadomenica - ein Überschlag vereitelte einen sicheren Sieg. Beste Österreicher: Stockinger/Moser.

Rallyshow Santa Domenica: Vorschau RRA

Große Vorfreude auf die kroatische Schlamm-Sause

Race Rent Austria und die Rallyshow Santa Domenica - seit fünf Jahren bildet der Schotter-Event für das Team eine spektakuläre Saisonabschlussparty. Heuer ist die Besetzung noch einen Tick schärfer als zuvor...

"Konstanz hat gefehlt"

Breen und M-Sport Ford trennen sich

Nach einer Saison mit zwei Podestplätzen und vielen Unfällen gehen Craig Been und M-Sport getrennte Wege - Man hat die gesteckten Ziele nicht erreicht

MCL 68 Clubabend: Nachwuchs und Vorschau 2023

Weichenstellung für Österreichs Rallyezukunft

Wenn beim traditionellen Clubabend des MCL 68 plötzlich ein Haufen junger Menschen auf der Matte steht, der sich für Rallyesport interessiert und teilhaben möchte, ist das ein gutes Zeichen für die Zukunft. Eben jene war dann freilich auch Hauptthema des Abends selbst.

Cavle Rallye 2022: Nachbericht Team Kramer

Showdown bei Saisonfinale

Der letzte Lauf der kroatischen Rallye-Staatsmeisterschaft fand vor zwei Wochen rund um Grobnik bei Rijeka statt. Mit dabei auch das Kärntner Rallye Team Kramer mit Alfi am Steuer und der dänischen Co-Pilotin Jeannette Kvick am Beifahrersitz, die sich am Ende über den zweiten Platz im Gesamtklassement und den Gewinn der kroatischen Meisterschaft freuen durften.

Die WRC-Reifen sind "nicht akzeptabel"

Sebastien Ogier kritisiert Pirelli

Nach seinen erneuten Reifenschäden in Japan äußert Sebastien Ogier starke Kritik an Pirelli - Die Reifenprobleme sind "nicht akzeptabel" - Es darf "keine Lotterie" sein.