Rallye

Inhalt

ARC: Perger Mühlstein-Rallye

Hochstöger knapp am 2WD-Sieg vorbei

Christian Hochstöger und sein Beifahrer Christian Scheuchenpflug können auf eine sehr erfolgreiche Mühlstein-Rallye zurückblicken.

Foto: Thomas Polt

Gleich beim ersten Einsatz im Opel Adam R2 konnte die beiden Gesamtrang 18 belegen und den Sieg in der Klasse 4 holen. Natürlich benötigte man erst ein paar SP-Kilometer, um sich ans neue Auto zu gewöhnen, was aber von Prüfung zu Prüfung besser gelang. Dadurch konnte man immer bessere Zeiten hinlegen.

Leider machte plötzlicher Regen der Opel-Crew einen Strich durch die Rechnung, da man in der 2WD-Wertung auf Platz 2 lag, als die vierte Sonderprüfung neutralisiert werden musste. Gleichwohl waren Hochstöger/Scheuchenpflug über das Ergebnis sehr erfreut, und beide freuen sich auf einen weiteren Einsatz im R2. Der Dank des Teams gilt den Sponsoren und Waldherr Motorsport, das ein Topauto zur Verfügung gestellt hat.

Drucken
Bericht Hinterreiter Bericht Hinterreiter Bericht S. Wagner Bericht S. Wagner

Ähnliche Themen:

08.06.2019
ARC: Mühlstein-Rallye

Noch vor dem geplanten ÖM-Einstieg in Weiz möchte Luca Pröglhöf in Perg mit seinem Fiesta erste Kilometer im Wettbewerb absolvieren.

23.02.2019
ARC: Schneerosenrallye

Motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Saisonauftakt der Austrian Rallye Challenge bei der Schneerosen-Rallye im Waldviertel.

12.10.2016
ARC: Herbstrallye

Nach dem Antreten bei der Mühlstein-Rallye entschied sich Christian Hochstöger, auch bei der Herbstrallye in Dobersberg zu starten.

ARC: Perger Mühlstein-Rallye

- special features -

Ennstal-Classic 2019 Die Hotspots der 850-Kilometer-Strecke

Die Strecke der Ennstal-Classic 2019 ist für die alten Autos, aber auch für die Piloten eine Herausforderung, gespickt mit geheimen Sonderprüfungen.

F1/Rallye: News Bottas im Toyota Yaris WRC

Formel 1-Pilot Valtteri Bottas hat im Vorfeld der Finnland-Rallye ein Toyota Yaris World Rally Car getestet.

DTM: Assen UPDATE: Wittmann siegt im Regen

Marco Wittmann siegt für BMW im Regenrennen. Philipp Eng sicherte als Vierter seinen dritten Tabellenrang.

Rupert Hollaus Event Hollaus-Event wirft Schatten voraus

Von 7. bis 15. September gedenkt Traisen wieder dem einzigen österreichischen Straßen-Motorrad-Weltmeister.