Rallye

Inhalt

Rallye-ÖM: News Kalteis, Lang, Mitsubishi, Wechselland-Rallye 2015

Neuer Zeitplan für Liezen-Rallye

Auf mehrheitlichen Wunsch der letztjährigen Starter wurde der Zeitplan den restlichen Läufen der Rallye-Staatsmeisterschaft angepasst.

Fotos: Harald Illmer

Anfang September, wenn die ersten Rallyeteams Liezen erreichen und in der Stadt die letzten Vorbereitungen für die Abschlussshow der zweiten Liezen-Rallye getroffen werden, verlagert sich das Leben der vielen Fans an den Streckenrand der selektiven Sonderprüfungen. Das Motorsportspektakel im Ennstal rund um die Bezirkshauptstadt Liezen ist auch bei seiner zweiten Auflage mit vielen Neuerungen gespickt, deren Sonderprüfungen heuer erstmalig nur auf steirischem Gebiet gefahren werden.

Der Zeitplan wurde auf mehrheitlichen Wunsch der letztjährigen Starter den restlichen Läufen der Rallye-Staatsmeisterschaft angepasst. Die Teams kämpfen heuer ab Freitag, 15 Uhr, und dann den gesamten Samstag um jede Sekunde. Die letzte Sonderprüfung der Liezen-Rallye wird Samstag Abend, quasi zum Hauptabendprogramm, mitten durch das Stadtzentrum von Liezen führen.

Begleitet von einem Showprogramm, das nicht nur für Motorsportfans einige Höhepunkte parat halten wird. Organisationschef Andreas Aigner: "Aufgrund des großen Zuschaueransturms im letzten Jahr werden wir den Stadtrundkurs verlängern. Wir wollen jedem Fan die größtmögliche Show bei bester Sicht bieten und dabei die höchstmöglichen Sicherheitsstandards einhalten."

Drucken

Ähnliche Themen:

09.09.2015
ORM: Liezen-Rallye

Voller Erfolg für Mike König und Thomas Zeiser: Bei der Heimrallye in Liezen konnte das Team im Opel Astra einen Klassensieg erringen.

09.09.2015
ORM: Liezen-Rallye

Eine perfekte Rallye erlebten Horst Stürmer und Rene Zauner beim siebenten Saisonlauf der Rallye-ÖM in Liezen: Platz 3 in der Div. P2.

08.09.2015
ORM: Liezen-Rallye

Schon nach seinem elften Rang bei der Niederbayern-Rallye vor einer Woche hatte sich die aktuelle Topform von Reini Sampl angekündigt ...

Salonfähig Hybrid-Mercedes A 250 e - erster Test

Mercedes Benz dreht an den Reichweiten für Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV). Der A 250 e schafft 70 Kilometer emissionsfreies Fahren.

Teure Schätze Pebble Beach: Mercedes-Benz SSKL & Co.

Mercedes-Benz Classic feiert beim Pebble Beach Concours d'Elegance sein Jubiläum "125 Jahre Motorsport" mit zahlreichen Klassikern.

Alltags-Ass Kymco X-Town 300i ABS - im Test

Der Kymco X-Town 300i ABS ermöglicht den Zugang ins Segment der Kraftroller mit überschaubarem finanziellen Aufwand. Im Test.

Spannende Tour Elektro-Audi e-tron 55 quattro - im Test

Der Audi e-tron 55 quattro bietet jede Menge Raum, feine Ausstattung und eine Riesen-Batterie, doch wie schlägt sich das Elektro-SUV in der Praxis?