Rallye

Inhalt

Rallye: News

M-Sport stellt neuen Ford Fiesta R5 vor

18 Monate lang wurde der Ford Fiesta R5 weiterentwickelt, nach ausgiebigen Testfahrten hat M-Sport das Fahrzeug jetzt vorgestellt.

Bildquelle: Werk

M-Sport hat den Nachfolger seines Ford Fiesta R5 vorgestellt, der genauso heißt, aber komplett neu aufgebaut worden ist. Mit dem Fiesta-R5-Modell, das 2013 eingeführt wurde, soll das neue Fahrzeug nicht viel gemeinsam haben. Die Rundstreckenabteilung des Rallyeteams hat eine völlig überarbeitete Aerodynamik entwickelt und die Leistung des Motors gesteigert.

Außerdem kommt ein neues Getriebe zum Einsatz, das im Wettbewerb einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz bringen soll. M-Sport-Chef Malcolm Wilson hat das neue Gefährt selbst getestet: "Es hat sich fantastisch angefühlt. Ich habe gar nicht mehr aufgehört zu lächeln. Es ist noch einmal ein ganz anderes Niveau als beim vorherigen R5-Modell."

Auch aktive Profirallyepiloten wie Éric Camilli und Gus Greensmith haben bereits im neuen Fiesta R5 Platz genommen. Seinen ersten Einsatz als Vorauswagen wird Camilli Anfang Juli bei der Ypern-Rallye in Belgien absolvieren. In der WRC2-Klasse der Rallye-WM wird das Auto im August bei der Finnland-Rallye sein Debüt geben – mit Greensmith am Steuer.

"Wir haben wirklich ausgiebig getestet", sagte Wilson. "Wir haben sichergestellt, dass das Auto zu allen Rallyefahrern passt, egal auf welcher Leistungsstufe sie stehen. Wir haben [es; Erg.] auf verschiedenen Untergründen bei verschiedenen äußeren Bedingungen getestet." Insgesamt acht Fahrer durften den Fiesta R5 bereits bewegen; all diese Daten sind die in die Entwicklung des R5-Boliden eingeflossen.

Der neue Fiesta löst das erfolgreiche Vorgängermodell ab, mit dem weltweit über 40 Meisterschaften gewonnen wurden. "Wir freuen uns auf den Erfolg mit dem neuen Auto", schloss Wilson die Präsentation des überarbeiteten Ford Fiesta R5 ab.

Drucken
Rallye: News Rallye: News M-Sport bringt Fiesta R5 Evo2 M-Sport bringt Fiesta R5 Evo2

Ähnliche Themen:

19.11.2016
ORM: Waldviertel-Rallye

Die Waldviertel-Rallye fand für Niki Mayr-Melnhof ein verfrühtes Ende: Feuer im Motorraum auf der achten Sonderprüfung.

08.11.2016
Rallye-WM: News

M-Sport-Teamchef Wilson will alles Erdenkliche tun, damit Sébastien Ogier 2017 in der Rallyeweltmeisterschaft für sein Team fährt.

7./8. April 2017

Rallye: News

Fit wie am ersten Tag VW T6.1: Neuer VW-Bus im ersten Test

Bis der T7 kommt, legt VW ein Update des aktuellen Modells auf. Es hört auf den Namen T6.1 und bringt Neuigkeiten speziell im Bereich Elektronik.

Neustart Online abmelden & H Kennzeichen reservieren

In Deutschland ist es möglich, Fahrzeuge - auch Oldtimer - im Internet abzumelden und neue Kennzeichen zu bestellen. Hier alle Infos dazu.

Formel 1: News Stella: Rivalen übertreiben Reifenkritik

Die Konkurrenz schenkt den Reifen zu viel Aufmerksamkeit, behauptet McLarens Techniker; sein Team hält das Gesamtpaket für wichtig.

Rallycross-ÖM: Melk II Großes Finale am 31. Aug. und 1. Sep.

Actiongeladenes Wochenende mit internationalem Starterfeld: Auch der italienische Rallyeprofi Gigi Galli startet auf dem Wachauring.