RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Vor 31 Jahren: Rückblick 1. Waldviertel-Rallye
Foto: Screenshot Video Werner Riedl

Erste Waldviertel-Rallye 1989

Auf den Tag genau vor 31 Jahren wurde am 2. Dezember 1989 die erste Waldviertel-Rallye ausgetragen, wir blicken zurück auf die erste Ausgabe inklusive Ergebnissen und Nennliste.

Es war schon spät im Jahr 1989 als eine neue Rallye zum Abschluss der Meisterschaftssaison erstmalig ausgetragen wurde. schon im März 1989 tauchte sie im Kalender auf und war vermutlich auch als ein Winterrallyeersatz in der ÖM gedacht....

Warum es genau im Jahr 1989 den sidestep der Semperit zur Rallye Waldviertel gab weis von der damaligen Organisation niemand mehr so zweifelsfrei, eines ist aber sicher die erste Waldviertel war ein damals einmaliger Versuch einer Winterrallye in Waidhofen und von der Starterzahl her dann doch eher bescheiden gesegnet.

Die Veranstaltung als Ersatz für eine Jännerrallye die zuletzt 1986 gefahren wurde und auch als möglicher Ersatz der Schneerosen Rallye nach deren Abwanderung aus dem Waldviertel nach Gloggnitz wurde schon im Jahr darauf nicht mehr wiederholt. So blieb die Startausgabe der Rallye im Jahr 1989 eher unbemerkt.

Download: Programmheft Waldviertel-Rallye 1989

Noch ein Blick auf den sportlichen Verlauf: Das große Duell lautete Franz Wittmann/Jörg Pattermann im Lancia Delta Integrale gegen Ingvar und Per Carlsson im Mazda 323 4WD. Von Beginn an lieferten sich die beiden Teams ein unglaubliches Kopf-an-Kopf-Rennen, das in SP 7 darin gipfelte, dass es eine Zeitgleichheit gab.

Auf der finalen SP "Hollenbach III" schied Wittmann dann aufgrund eines Unfalls vorzeitig aus, wodurch Carlsson einen souveränen Sieg holte. Platz zwei ging an Raimund Baumschlager und Ruben Zeltner, die auf Eis und Schnee im frontgetriebenen VW Golf 8:11 Minuten verloren, aber noch vor Christian Lietz und Günter Tazreiter im Allrad-Mazda (+ 8:29 Minuten) landeten.

Alle Detailergebnisse pro Sonderprüfung finden Sie hier

Weitere Artikel

Alternative Antriebe legen um 90 % zu

Zulassungszahlen 2020: Absturz der Branche

Es war bereits zu befürchten, doch nun ist es „amtlich“: Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen ging 2020 um rund ein Viertel zurück – das schlechteste Ergebnis seit 33 Jahren. Immerhin aber: Zweiräder und Pkw mit alternativen Antrieben mit deutlichen Zuwächsen.

Laut für die Leisen, stark für die Schwachen

Harley kämpft gegen Muskelerkrankungen

Der Harley-Davidson Charity-Fonds e.V. sammelt Spenden für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen und deren Angehörige. Nun wird er mit 5.000 Euro unterstützt.

Im Namen der Wissenschaft!

Toyota Supra driftet autonom

Wir mögen Drift-Videos. Und wir mögen den aktuellen Toyota GR Supra. Ein Video, das beides kombiniert, ist also schon mal ganz an und für sich interessant. Der beste Teil an diesem hier allerdings: Der Wagen driftet ohne Beteiligung des Fahrers - vollautonom. Alles im Namen der Wissenschaft!

Was die Formel-1-Teams dürfen und was nicht

F1 2021: die Copygate-Regeln

Der Fall von Racing Point sorgte 2020 für eine Menge Wirbel - Mit diesen Regeln will die FIA eine Wiederholung vermeiden.