RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WRC: Einreisesperre gefährdet Rallye Monte Carlo Vor allem M-Sport ist von der Einreisesperre betroffen
Motorsport Images

Einreisesperre für Briten: Rallye Monte Carlo auf der Kippe

Gut eine Woche vor dem Start der Rallye Monte Carlo ist nicht klar, ob Teilnehmer aus Großbritannien nach Frankreich einreisen dürfen

Ob die Rallye Monte Carlo (21. bis 24. Januar) regulär durchgeführt werden kann, steht acht Tage vor Beginn des Saisonauftakts der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2021 in den Sternen. Denn nach Informationen von 'DirtFish' ist bis jetzt nicht klar, ob Teilnehmer, Teammitglieder und sonstige Offizielle aus Großbritannien nach Frankreich einreisen dürfen.

Aufgrund der Ausbreitung einer ansteckenderen Mutation des Coronavirus SARS-CoV2 in Großbritannien hatte die französische Regierung ein Einreiseverbot für Briten erlassen. Davon wären aktuell mehr als 100 Personen aus dem Servicepark betroffen

Neben diversen Fahrern und Beifahrern betrifft dies vor allem einen Großteil der Teammitglieder von M-Sport sowie einige Mitarbeiter der WRC Promoter GmbH. Sollte ihnen die Einreise verwehrt werden, wäre eine reguläre Durchführung der Rallye unmöglich.

Von Seiten der FIA und des WRC Promoters, die hinter den Kulissen mit der französischen Regierung verhandeln, gab es dazu bisher keine Stellungnahme.

Im Laufe des Mittwochs wird zudem erwartet, dass in Frankreich weitere Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie verkündet werden, welche zusätzliche Einschränkungen für die Rallye Monte Carlo nach sich ziehen können.

Aufgrund einer bestehenden nächtlichen Ausgangsbeschränkung war bereits der Zeitplan verschoben und die Route verkürzt worden. Die als zweiter WM-Lauf im Februar geplante Rallye Schweden war bereits im Dezember abgesagt worden.

Motorsport-Total.com

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Lego sagt auf seine Art "Happy Birthday"

Neuer Jeep Wrangler ... von Lego

Es gibt einen neuen Jeep Wrangler. Personen befördern kann er zwar nicht, Fahrspaß macht er trotzdem. "Lego Technic" bringt einen Bausatz zur Konstruktion des Jeep Wrangler Rubicon auf den Markt. Dies ist der erste Jeep, den die Firma Lego herausbringt - pünktlich zum 80. Jeep-Geburtstag.

Neues für Softail, Touring und CVO-Modelle

Harley-Davidson zeigt 2021er-Lineup

Im Modelljahr 2021 fahren neue Motorräder der Marke Harley-Davidson an den Start. Zu den Highlights zählen neben der puristischen Street Bob 114 und der Fat Boy 114 im neuen Design trendige neue Styling-Optionen für drei beliebte Touring-Modelle: die Street Glide Special, die Road Glide Special und die Road King Special.

ByKolles fehlt, nur vier GTE Pro

Starterliste WEC 2021 mit 33 Autos

Die WEC startet 2021 mit 33 Autos und nur fünf Hypercars in die neue Saison - Während die Amateurklassen boomen, tritt der "Worst Case" in der GTE Pro ein.

Hoffentlich tut das erste Mal nicht IMMER weh

Esteban Ocon fährt Rallye Monte-Carlo mit Alpine

Der Alpine F1-Fahrer wirft sich am 21. Jänner für seinen neuen Arbeitgeber in unbekanntes Terrain. Er wird am Steuer einer Alpine A110S eine Reihe von Special Stages in Angriff nehmen; sein erstes Mal im Rallyesport.