RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallye-ÖM: IQ Jänner-Rallye

„Zähle schon die Tage bis zum Start!“

Rallye-Newcomer Toto Wolff fiebert dem Start bei der IQ-Jänner-Rallye schon entgegen, der Wiener wird die Saison im neuen Mitsubishi EVO VIII bestreiten.

Mit der IQ-Jänner-Rallye wird am kommenden Wochenende (7./8. Jänner) in Freistadt die Österreichische Rallye-Staatsmeisterschaft eröffnet. Für Toto Wolff beginnt damit ein neuer Abschnitt in seiner Motorsport-Karriere. Und der 32jährige Wiener kann es kaum noch erwarten: „Bei mir ist die Motivation groß wie schon lange nicht. Jetzt zähle ich schon die Tage bis zum Start!“

Nach zwei Schnupper-Ausflügen beim Harrach-Sprint und der Waldviertel-Rallye wird es nun ernst: „Ich habe mich für ein Engagement im Rallyesport entschieden weil ich überzeugt bin, dass dabei sehr viel Spaß haben werde“, sagt Toto, der gleichzeitig aber auch auf Professionalität sehr viel Wert legt:

„Wir haben in den letzten Wochen sehr hart gearbeitet und versucht, nichts dem Zufall zu überlassen. Deshalb war ich vor Weihnachten auch noch gemeinsam mit Beppo Harrach bei John Haugland in Norwegen. Diese Tage waren für mich sehr wichtig, da habe ich sehr viel gelernt. Zum einen waren es meine ersten Kilometer mit einem Rallye-Auto auf Schnee, zum anderen habe ich mir auch viele, viele wertvolle Tipps geholt.“

Wolff, der in der Gruppe N antritt, weiß aber auch, „dass es keine Wunder gibt.“: „Ich stehe am Anfang meiner Rallye-Karriere. Da ist es ganz wichtig zu lernen. Deshalb werde ich im Mühlviertel versuchen, mich Schritt für Schritt nach vorne zu arbeiten. Schließlich muss ich mich ja auch an meinen neuen Mitsubishi EVO VIII gewöhnen."

"Um eine optimale Automatisierung zu erzielen, wird es schon einige Zeit benötigen. Aber die Zuversicht ist sowohl bei mir, als auch bei meinem Beifahrer Gery Pöschl und dem gesamten RMS-Motorsport-Team sehr groß.“

Vorschau Pfeiffenberger Vorschau Pfeiffenberger Vorschau Harrach Vorschau Harrach

Rallye-ÖM: IQ Jänner-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

ÖAMTC-Verkehrssicherheitsprogramm für Volksschüler

Acht neue Suzuki Swift für Aktion "Hallo Auto"

Speziell für Volksschüler der 3. und 4. Schulstufe ist das Programm "Hallo Auto" des ÖAMTC konzipziert. Für das Erlernen des spielerischen Umgangs mit dem Straßenverkehr stehen dem Mobilitätsclub nun acht neue Suzuki Swift Hybrid zur Verfügung.

Ein Quantum Gelb

Kia XCeed PHEV - im Test

Koreaner mit James-Bond-Referenz? Ach wo, nur der tatsächliche Name der auffälligen Testwagenlackierung. Unterwegs im bestens ausgestatteten Kia XCeed PHEV Platin mit Tank- und Ladeklappe.

Für den D-Max steht nun ein lässiges Topmodell bereit

Neue Vielfalt beim Pick-up von Isuzu

Mit dem V-Cross zeigt Isuzu deutlich, dass der D-Max nicht nur als Arbeitstier eingesetzt werden kann. Zur Ausstattung gehören Lederdetails, ein 9-Zoll-Infotainment und Kotflügelverbreiterungen.

Die Rückkehr der blauen Reiter

Der Retter der Marke Bugatti

Vor 30 Jahren wurde die Edelmarke Bugatti neu geboren. Dank des Auto-Enthusiasten Romano Artioli und des Modells EB 110.