Rallye

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Abruptes Ende im Wechselgebiet

Max Zellhofer musste nach einem unliebsamen Abflug aufgeben - Copilot Andre Kachel mit Lendenwirbel- und Schlüsselbeinbruch im Spital in Oberwart.

Foto: Daniel Fessl/www.motorline.cc

Eigentlich war für Martin „Max“ Zellhofer alles angerichtet für einen Spitzenplatz bei der Wechselland-Rallye 2013. Der regierende 2-WD-Staatsmeister aus Amstetten hatte in Pinggau eine kurzfristige Auszeit von seinem Piloten-Ruhestand genommen und lange Zeit eine beeindruckende Performance an den Tag gelegt.

Mit Suzuki-1600-Teamkollegen Michael Böhm lieferte sich der 48-jährige Ex-Gruppe-N-Staatsmeister ein packendes Sekunden-Duell um die Führung in der Division II. Zur Verdeutlichung: Nach dem ersten Tag der Rallye trennten die beiden Kontrahenten lediglich 0,2 Sekunden.

Auch der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Suzukis. Vom Kärntner Citroen-Verfolger-Duo Peter Ebner und Achim Mörtl verabschiedete sich Zweiterer vorzeitig mit kaputtem Vorderrad, womit die Tür für einen Suzuki-Doppelsieg noch weiter offen stand.

Aber nur bis zur Sonderprüfung 9 bei Haideggendorf. Da verspekulierte sich Zellhofer radikal mit den Reifen. „Das Auto war dadurch leider unheimlich schwer zu händeln“, haderte der Routinier mit dem Schicksal, nachdem er mit dem Suzuki in einen Baum gekracht war und schon benommen zur ärztlichen Kontrolle im Krankenwagen saß.

Für Copilot Andre Kachel war der Ausfall nicht nur sportlich schmerzhaft. Der Deutsche musste ins Krankenhaus nach Oberwart gefahren werden. Dort bestätigte sich leider der erste Verdacht auf einen Lendenwirbel- und Schlüsselbeinbruch.

Drucken
Bericht Baumschlager Bericht Baumschlager Bericht Grössing Bericht Grössing

Ähnliche Themen:

20.11.2016
ORM: Waldviertel-Rallye

Trotz Pech auf der letzten SP wird der Niederösterreicher auch Sieger im heimischen Rallyecup Div. C4. Co-Pilot Kachen und ZMR waren wichtige Helfer.

08.11.2015
ORM: Waldviertel-Rallye

Wolfgang Rehberger belegt bei seinem ÖM-Debüt in der ORM- 2WD Klasse in seinem Suzuki Swift S1600 den guten vierten Rang.

10.11.2013
ORM: W4-Rallye

Das neue Staatsmeister-Duo Michael Böhm und Katrin Becker gewann als Draufgabe zum 2wd-Titel die Division II bei der Waldviertel-Rallye.

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Z wie Zéda Zéda: Letzter Maserati GranTurismo

Die lange Ära des Maserati GranTurismo in Modena ist vorbei, der Zéda ist das letzte Exemplar. Künftig wird das Coupé in Turin produziert.

Traditionsname Jubiläum: 85 Jahre Skoda Superb

Der Superb ist das Spitzenprodukt aus dem Hause Skoda. Vor 85 Jahren verließ das erste Modell mit diesem Namen das Werk in Mlada Boleslav.

RX-WM: Kapstadt Stohl: „Ich bin mega-happy“

Der letzte Saisonlauf der Rallycross-WM in Südafrika sah STARD-Pilot Janis Baumanis zum zehnten Mal unter den besten zwölf Piloten der Welt.

Schwarzer Diamant Neu: Rolls-Royce Cullinan Black Badge

Das SUV Rolls-Royce Cullinan gibt es - analog zu Wraith, Ghost und Dawn - ab sofort ebenfalls in der düster-eleganten Version "Black Badge".