Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Ruhiges Wochenende im Wechselland

Bei der Wechselland Rallye konnte Johannes Huber einen ungefährdeten Sieg in der Österreichischen Historischen Rallye-Staatsmeisterschaft einfahren.

Foto: Ecurie Vienne

Bei der von 3. bis 4. Mai 2013 stattgefundenen Wechselland Rallye, konnte Johannes Huber, Teameigner der Ecurie Vienne, einen ungefährdeten Sieg in der Österreichischen Historischen Rallye-Staatsmeisterschaft einfahren. Der für den verhinderten Stammbeifahrer Harald Gottlieb kurzfristig eingesprungene Leopold Welsersheimb, navigierte das Ecurie Vienne – Duo auf dem “Röhrl/Wittmann Porsche” - 911 Carrera 3.0 RS ( #27) sicher durch 12 selektive Sonderprüfungen. Der vorprogrammierte Zweikampf der Porsche-Piloten Huber und Rosner dauerte leider nur bis zur SP 4. Sintflutartige Regenfälle verwandelten die Straßen in gefährliche “Sturzbäche”, wobei Rosner dann als Letzter in eine Sonderprüfung geschickt wurde, obwohl sie wahrscheinlich besser abzubrechen gewesen wäre!

Sein dann folgender Unfall – Gott sei Dank Fahrer und Beifahrer unverletzt – war das Aus für Rosner. Zu diesem Zeitpunkt hatte Huber einen Vorsprung von 10 Sekunden heraus gefahren und somit wäre ein interessanter Zweikampf für Samstag bevorgestanden.

Am zweiten Tag beschränkte sich zwar Huber mit einer materialschonenden Fahrweise auf eine sichere Zielankunft, lag aber im Gesamtklassement immer zwischen Rang 11 und 20. Schlussendlich entschieden Huber/Welsersheimb die Wertung bei den Historischen mit einem Vorsprung von 5:35,7 Minuten vor Johann Derler für sich und belegten im Gesamtklassement Rang 15.

Bericht Wollinger Bericht Wollinger Bericht Matasovic Bericht Matasovic

Ähnliche Themen:

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Valtteri Bottas sichert sich seine dritte Pole auf dem Red-Bull-Ring - Max Verstappen pokert auf Hitzerennen - Ferrari nach bitterer Schlappe ratlos...

Die neuen Lockerungen für Sport-Events sind im Motorsport nur bedingt anwendbar, Autoslalom und Rallycross in Melk sowie das Bergrennen Gasen wurden daher abgesagt.

Ein Champion feiert Geburtstag

Harley-Davidson XR-750 wird 50

Harley-Davidson bringt man üblicherweise nicht sofort mit Motorrad-Rennsport in Verbindung. Völlig zu Unrecht. Jetzt feiert der Flat Track-Spezialist XR-750 von 1970 seinen 50. Geburtstag.

Facelift für den Jeep Compass: neue Motoren und mehr

Neuer Jeep Compass: jetzt Made in Europe

Jeep lässt dem Compass eine kleine Modellpflege angedeihen und macht ihn dadurch in zweierlei Hinsicht moderner. Außerdem wird "unser" Kraxler jetzt in Europa gebaut, was der Qualität gut tun sollte.