RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Knobloch will Führungen verteidigen

Das Duo Günther Knobloch/Jürgen Rausch will im Wechselland die Führung im ORC und in der M1-Rallye-Masters-Wertung verteidigen.

Foto: Robert May

Nach einem fulminanten Saisonstart führt Günther Knobloch sowohl den österreichischen Rallyecup als auch die Meisterschaft für seriennahe Fahrzeuge, das M1 Rallye Masters, überlegen an. Im Wechselland geht der Grazer zum ersten Mal an der Start. Co-Pilot Jürgen Rausch hingegen kann schon auf einige Erfolge in der Oststeiermark zurückblicken und sicherlich wieder einen wesentlichen Beitrag zum gemeinsamem Erfolg leisten.

Knobloch: "Ich bin bislang noch keinen Meter auf den Prüfungen im Wechselland gefahren. Da ich aber ohnehin versuche nach Schrieb zu fahren, ist das, denke ich, kein großer Nachteil. Diesmal treffen wir auch wieder auf den ORC-Sieger vom Rebenland, Martin Kalteis. Im Rebenland konnten wir seine Pace noch nicht gehen; mal sehen, vielleicht sind wir diesmal näher dran. In jedem Fall wollen wir den ORC und die Rallye-Masters-Führung verteidigen. Zudem streben wir ein Top-10-Gesamtergebnis an. Aufgrund der voraussichtlich fünf WRC-Piloten und der vielen anderer Toppiloten wird das mit unserem seriennahen WRX STI jedoch wie schon im Lavanttal sicher alles andere als einfach."

Vorschau M1 Masters Vorschau M1 Masters Vorschau MCL 68 Vorschau MCL 68

Ähnliche Themen:

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

Ein GTI Clubsport, nur schärfer

Volkswagen Golf GTI Edition 45 durchgesickert

Um den 45. Geburtstag des Golf GTI zu feiern, wird VW in nächster Zeit den VW Golf GTI Edition 45 vorstellen. Das Internet war allerdings wieder mal etwas schneller als die Wolfsburger.

Rechtzeitig zu den Semesterferien haben wir – trotz Coronakrise – die besten Spiel für lange Autofahrten. PLUS: GEWINNEN SIE eine von zehn SPIELESAMMLUNGEN von SPIELWAREN HEINZ!

Ins Jubiläumsjahr mit Centenario-Modellen

Moto Guzzi wird 100

Der Adler von Mandello wird 100. Der majestätische Raubvogel ziert das Emblem der italienischen Motorrad-Marke Moto Guzzi. Zum runden Firmenjubiläum gibt es eine Sonderlackierung für die V7, V9 und V85 TT. Ihr Name: "Centenario". Das heißt auf Deutsch: hundertjähriges Bestehen.

"AF Corse in vielen Serien erfolgreich"

Pilot Cassidy über Red-Bulls DTM-Projekt

AF Corse wird zusammen mit Red Bull in der DTM-Saison 2021 zwei Ferrari 488 GT3 ins Rennen schicken - Nick Cassidy ist vom italienischen Team überzeugt.