Service

Inhalt

Nissan Leaf: Fünfsterne-Crashtest

Crash de Luxe

Stromer mit fünf Sternen: Der Nissan Leaf des Modelljahres 2018 macht auch beim neuerdings verschärften EUro-NCAP-Crash eine gute Figur.

mid/wal

Auch Autos mit viel aktiver Sicherheit können verunglücken. Die passive Sicherheit ermitteln Experten mit Crashtests. Beim Euro NCAP Crashtest konnte nun der elektrische Nissan Leaf voll Punkten. Das Fahrzeug erhielt fünf von fünf möglichen Sternen.

Trotz neuerdings erschwerter Textbedingungen gab es die Bestnote. Als erstes Fahrzeug überhaupt hat der Leaf die verbesserten und erweiterten Prüfungen von Euro NCAP durchlaufen. Die 2018er Protokolle der europäischen Prüforganisation sehen verschiedene neue Tests vor, die typische Situationen nicht nur mit anderen Fahrzeugen und Fußgängern umfassen, sondern auch die wachsende Zahl von Fahrradfahrern einbeziehen.

Der Schutz erwachsener Insassen wird mit 93 Prozent bewertet, für die Kindersicherheit gibt es 86 Prozent - zwei Ergebnisse, die den hohen Schutz vor Verletzungen im Falle eines realen Unfalls widerspiegeln. Die Bestnote von fünf Sternen berücksichtigt auch die umfangreiche Sicherheitsausstattung: Technologien wie Kamera und Radar erkennen Hindernisse und Gefahren vor dem Fahrzeug und verhindern so beispielsweise Kollisionen mit Fußgängern. Sie bilden auch die Grundlage für Systeme wie "ProPilot", das in bestimmten Situationen ein teilautonomes und sicheres Fahren ermöglicht.

Drucken

Ähnliche Themen:

02.07.2018
Zweites Leben

Zur Stromerzeugung in der Amsterdamer Johan-Cruyff-Arena werden seit kurzem gebrauchte Batterien des Nissan Leaf herangezogen.

04.06.2018
Die Spannung steigt

Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto weltweit - auch in Europa steigt die Nachfrage deutlich. 100.000 Stück wurden bereits abgesetzt.

05.01.2018
Unter Strom

Nissan präsentiert auf der Vienna Autoshow 2018 die zweite Generation seines erfolgreichen Elektroautos Leaf als Österreich-Premiere.

Teure Schätze Pebble Beach: Mercedes-Benz SSKL & Co.

Mercedes-Benz Classic feiert beim Pebble Beach Concours d'Elegance sein Jubiläum "125 Jahre Motorsport" mit zahlreichen Klassikern.

Formel 1: News Red Bull 2020: Kwjat ist raus

Helmut Marko sorgt bei Daniil Kwjat mit einem TV-Interview für eine Enttäuschung und verrät, dass dieser auch 2020 bei Toro Rosso fahren wird.

Extreme E: News Newey tritt Extreme-E-Meisterschaft bei

Formel-1-Designlegende Adrian Newey und Formel-E-Meister Jean-Eric Vergne werden Teil des Teams Veloce Racing - Aus dem E-Sport in den Motorsport.

Diesotto Neuer Mazda CX-30 - im ersten Test

Der neue Mazda CX-30 bietet elegante Linien, feine Materialien und hohe Verarbeitungsqualität. Und eine Neuheit unter der Motorhaube. Erster Test.