4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Lego sagt auf seine Art "Happy Birthday"

Es gibt einen neuen Jeep Wrangler. Personen befördern kann er zwar nicht, Fahrspaß macht er trotzdem. "Lego Technic" bringt einen Bausatz zur Konstruktion des Jeep Wrangler Rubicon auf den Markt. Dies ist der erste Jeep, den die Firma Lego herausbringt - pünktlich zum 80. Jeep-Geburtstag.

mid

Das neue Modell dieses Geländewagens soll Lego-Fans jeden Alters mit seinem leistungsstarken 4x4-System, den robusten Reifen, den umklappbaren Rücksitzen und dem klassischen Seven Slot Kühlergrill ein aufregendes Bau-Erlebnis bieten.

Der funktionsreiche Bausatz enthält 665 Teile und ist zusammengebaut fertig für echte Offroad-Abenteuer. Dank einer per griffsicherem Zahnrad bedienbaren Lenkung, einer Achskonstruktion mit extremer Verschränkungsfähigkeit und einer funktionalen Seilwinde meistere der Lego-Jeep fast jedes Hindernis, teilt der Hersteller mit.

Das Modell-Fahrzeug ist sowohl für Jeep- als auch für Lego-Fans ab neun Jahren gedacht. Das Spielzeug soll vom 1. Januar 2021 an bei lego.com, in Lego-Stores und bei Einzelhändlern weltweit zum Preis von 49,99 Euro erhältlich sein.

Weitere Artikel:

Der mutige SUV wird sportlich

Hyundai Tucson N-Line: Preise bekannt

All jene, denen der reguläre Hyundai Tucson trotz seines mutigen Looks noch ein bisschen zu brav war, dürfen nun konkrete Budget-Planungen angehen: Die Preise für den Hyundai Tucson N-Line sind da.

Familien und Autos in Zahlen 2020/2021

Interessantes und Wissenswertes rund um Familie und Auto

Wie viele Fragen stellen Kinder pro Tag? Aus wie vielen Lego-Steinen besteht der größte Wohnwagen der Welt? Lesen Sie in unseren Zahlen & Fakten nach!

Ein schmuckes zweisitziges Puch-Mopperl in der Farbkombination Lindgrün/Beige, das uns da vor dem Clublokal/Museum der Puch Freunde Steyrtal zufällig vor die Kamera gestellt wurde.

10 Modelle für 2021 geplant

Motron: Neue Marke von KSR

Unter der neu vorgestellten Zweirad-Eigenmarke Motron bringt der niederösterreichische Importeur KSR noch heuer über 10 Modelle auf den europäischen Markt - darunter sowohl Verbrenner-Motorräder und -Roller, aber auch drei Elektro-Roller und ein E-Minibike.