4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Küche und Dachzelt für den L 200
MMD Automobile GmbH

Campingumbau für den Mitsubishi L 200

Mit dem Pick-up auf große Tour oder ins Wochenende? Kein Problem, wenn es sich um den L 200 handelt. Denn Mitsubishi Deutschland hat ein praktische Zubehör-Sortiment für Freunde des individuellen Urlaubs entwickelt.

mid/rhu

Der spezielle Campingumbau ist modular aufgebaut. So kann auf einem stabilen Schiebeplateau (1.949,58 Euro) ein Küchenmodul mit Primus-Gaskocher, Faltwaschbecken, Besteckkasten, 12-Volt-Anschluss und Wasserversorgung inklusive 12-Liter-Kanister mit Tauchpumpe (3.600,46 Euro) montiert werden. Es ermöglicht, so seine Erfinder, "kulinarische Erlebnisse auch abseits befestigter Straßen".

Das Ganze steckt unter einem abschließbaren Rollcover (1.949,58 Euro) mit Überrollbügel (953,10 Euro). Und obendrauf kommt dann das Dachzelt GT Pick Up (3.410,79 Euro), das speziell für den Profi-Pick-up konzipiert wurde und das sich mit wenigen Handgriffen von nur einer Person mit Hilfe der mitgelieferten 12-Volt-E-Pumpe aufbauen lässt. Seine Liegefläche: üppige 140 mal 220 Zentimeter.

Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der MMD Automobile GmbH und verstehen sich ohne Montage und Service.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Alles auf Gemütlichkeit

Subaru XV e-Boxer – im Test

Sanft und sicher ist eine stimmige Charakterisierung für den Subaru XV e-Boxer. Das kleinste SUV der Marke wurde von uns mit Elektrounterstützung gefahren.

Markanter in den Wald

Mitsubishi L200 – im Test

Die Japaner bringen ihrem Arbeitsmodell mehr Lifestyle bei. Den robusten Qualitäten tut dies keinen Abbruch.

Frisch frisiert aus dem Militärdienst entlassen

Lorinser bohrt den Puch G auf

Die Tuner von Lorinser haben sich vor einiger Zeit eine größere Zahl von Puch G aus Schweizer Armeebeständen gesichert und toben sich regelmäßig an ihnen aus. Der jüngste Coup ist ein klassisches Motorentuning, mit dem der 4-Zylinder eines Exemplars jetzt auf knapp 3 Liter Hubraum gebracht wurde.

Zwei für unterschiedliche Zwecke

Sondereditionen für Freizeit und Natur

Stormtrak und Wolftrak heißen die limitierten Sondereditionen des beliebten Pick-ups von Ford, es muss schließlich nicht immer gleich der Raptor sein, wenn man auffallen will

Markentypisch bietet der BMW X1 xDrive25e die Wahl zwischen vollem Schub oder bequemen Gleiten. Wir haben natürlich auch ausprobiert, was passiert, wenn auf das Laden verzichtet wird.

Für den D-Max steht nun ein lässiges Topmodell bereit

Neue Vielfalt beim Pick-up von Isuzu

Mit dem V-Cross zeigt Isuzu deutlich, dass der D-Max nicht nur als Arbeitstier eingesetzt werden kann. Zur Ausstattung gehören Lederdetails, ein 9-Zoll-Infotainment und Kotflügelverbreiterungen.