4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Hymer: Camper für Abenteurer
Hymer

Offroad-Upgrade samt Allradantrieb

Seit Jahren ist im Bereich der Freizeitmobile ein starker Trend hin zu echten Abenteuer-Gefährten zu beobachten. Hersteller Hymer trägt diesem Wunsch nach Fahrdynamik im Gelände mit Modellen mit optionalem Allradantrieb Rechnung. So werden ab sofort zwei neue Editionsmodelle mit dem Beinamen CrossOver angeboten.

mid

Das bedeutet für den teilintegrierten ML-T 570 sowie den Camper Van Grand Canyon S auf Mercedes-Basis ein spezielles Offroad-Upgrade mit einem traktionsstarken Allradantrieb in Serie. "Eine äußerst umfangreiche Serienausstattung inklusive einer Solaranlage trägt zur Steigerung der Autarkie auf bis zu zehn Tage bei", heißt es bei Hymer. Spezielle Zutaten wie die All-Terrain-Bereifung oder beim ML-T das Reserverad an der äußeren Heckwand sollen den markanten Look des Fahrzeugs unterstreichen.

Die Höherlegung von neun Zentimetern sorgt bei den CrossOver-Versionen für eine bessere Bodenfreiheit im Gelände und verringert das Risiko des Aufsetzens. Die Getriebeuntersetzung des Mercedes Sprinter steht für eine gute Traktion auch bei Steigungen und Gefälle - unterstützt durch das intelligente Traktionssystem 4ETS, das mit elektronischen statt mechanischen Differenzialsperren arbeitet.

Und die Preise: Den ML-T 570 CrossOver gibt es direkt beim deutschen Hersteller ab 122.990 Euro, den entsprechenden Grand Canyon S ab 106.990 Euro.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Land Rover unterstützt Abenteurer und Gleitschirmprofi

Paul Guschlbauer ist neuer Defender-Botschafter

Die Land Rover-Familie hat ein neues sportliches Mitglied: Der Abenteurer Paul Guschlbauer ist ab sofort Markenbotschafter von Land Rover – in Österreich und international.

Morgan Plus Four CX-T: Ab ins Gelände

Ein Offroad-Morgan? Ja, gibt's!

Ein Morgan fürs Gelände, für Rallyes und Trips in die abgelegensten Ecken der Erde? Klingt aktuell etwas britisch-schräg, hat aber eine lange Tradition. Und die wird jetzt reanimiert: mit dem Plus Four CX-T.

Premiere für den neuen Jeep Compass

80 Jahre: Jeep bringt Jubiläumsmodelle

Jeep wird 80. In Europa wird deshalb Kunden und Fans das gesamte Jubiläums-Jahr über mit Aktionen und Veranstaltungen das Erbe und die Zukunft der Marke näher gebracht. Und ganz "nebenbei" beschert man uns vier "80th Anniversary"-Sondermodelle.

Dacias neues Flaggschiff

Das ist das Dacia Bigster Concept

Im Rahmen der Zukunfts-Strategie "Renaulution" der Groupe Renault spielt auch die Tochtermarke Dacia eine wichtige Rolle. Bis 2025 sollen drei weitere neue Modelle hinzukommen. Eines davon wildert im Revier des VW Tiguan. Einen ersten Vorgeschmack liefert der Dacia Bigster.

Das ist die fünfte Generation des Grand Cherokee

Jeep Grand Cherokee L vorgestellt

Der Jeep Grand Cherokee ist der meist-ausgezeichnete SUV der Automobilgeschichte. Eine solche Erfolgsgeschichte gebührend fortzusetzen braucht freilich reichlich Superlativen. Und just diese soll der völlig neue, siebensitzige Grand Cherokee L auch bieten.

XV und Impreza: Feinschliff für 2021

Faceliftmodelle von Subaru

Die beiden Allradmodelle aus Tokio wurden nicht nur optisch aufgefrischt. Auch das 4WD-Assistenzsystem X-Mode, bekannt aus dem Subaru Forester, ist jetzt mit an Bord.