Autowelt

Inhalt

Bugatti baut den 200. Chiron "110 ans"

Jubiläums-Stück

Bugatti meldet die Auslieferung des 200. Chiron, die noch im Juli stattfinden wird. Es handelt sich um einen Chiron Sport aus der Edition "110 ans".

mid/rhu

Seit gut zwei Jahren wird jetzt in elsässischen Molsheim der Bugatti Chiron produziert. Jetzt meldet Bugatti ein rundes Jubiläum: die Auslieferung des 200. Modells, die noch im Juli stattfinden wird. Es handelt sich dabei um einen Chiron Sport aus der Edition "110 ans Bugatti", der für einen Käufer aus der Schweiz bestimmt ist.

200 Fahrzeuge in mehr als 24 Monaten - diese Zahl relativiert sich angesichts der Tatsache, dass hinter der Fertigung eines Bugatti aufwendige Handwerkskunst steckt. "Jeder Wagen benötigt zehn Monate für die Fertigung", so die Autobauer. Allein die Endmontage dauert acht Wochen.

2017 wurden noch 70 Chiron gefertigt, 2018 schon 76 und bis Ende dieses Jahres sind mehr als 80 vorgesehen. Damit können nicht mehr allzu viele Chrion bestellt werden - Bugatti hat die Produktionszahl auf 500 limitiert.

Drucken

Ähnliche Themen:

02.05.2019
La Voiture Noire

Das Einzelstück Bugatti La Voiture Noire zum Preis von elf Millionen Euro wurde jetzt von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo erworben.

09.03.2018
Upgrade

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Bugatti den 3.153.500 Euro teuren Chiron Sport. Allein die Mehrwertsteuer beträgt über eine halbe Million Euro.

Abarthiger Spaß Großes Jubiläum: 70 Jahre Abarth

Fiat-Haustuner Abarth feiert heuer sein 70-jähriges Jubiläum. Und diese 70 Jahre Motorgeschichte haben es bis zum heutigen Tag in sich.

Formel 1: News McLaren bekennt sich zu Renault

McLaren-Teamchef Andreas Seidl bekennt sich zur Partnerschaft mit Motorenhersteller Renault und prognostiziert für 2020 keine Änderungen...

BES: 24h von Spa J. M. López doch nicht in Spa am Start

Wechsel beim Land-Team: Jamie Green ersetzt José María López, der Argentinier wird nun doch nicht im Audi R8 LMS GT3 Platz nehmen.

Rupert Hollaus Event Hollaus-Event wirft Schatten voraus

Von 7. bis 15. September gedenkt Traisen wieder dem einzigen österreichischen Straßen-Motorrad-Weltmeister.