Autowelt

Inhalt

Mercedes-AMG CLA 35 4Matic Shooting Brake

Vielseitig

Kompakt, attraktiv, kräftig - das sind die Zutaten, mit denen der neue Mercedes-AMG CLA 35 4Matic Shooting Brake Kunden überzeugen soll.

mid/Mst

Der Mercedes-AMG CLA 35 4Matic Shooting Brake ist die Sport-Kombi-Variante der dynamischen A-Klasse mit AMG-Genen. Unter der Haube steckt der aus Limousine und Coupé bekannte 2-Liter-Vierzylinder-Turbo mit 225 kW/306 PS und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Die Kraft wird via AMG Performance 4Matic Allradantrieb optimal an Vorder- und Hinterachse geschickt. Fünf Fahrmodi sorgen für Sicherheit und Fahrspaß in allen Lebenslagen. Tempo 100 ist nach 4,9 Sekunden erreicht.

Optisch unterscheidet sich der AMG von der gewöhnlichen A-Klasse durch die aggressiver gestalteten Schürzen, die markanten Seitenschweller, einen Diffusoreinsatz sowie die beiden runden Endrohrblenden. Die schmalen Heckleuchten und das in den Stoßfänger verlagerte Kennzeichen runden den gelungenen Auftritt ab.

Das Multimediasystem MBUX ist auf AMG-spezifische Kundenwünsche und Erwartungen zugeschnitten. Beim digitalen Kombiinstrument kann beispielsweise aus drei Anzeige-Einstellungen gewählt werden: "Klassisch", "Sport" und "Supersport", letztere mit zentralem, runden Drehzahlmesser und balkenförmigen Zusatzinformationen.

Drucken

Ähnliche Themen:

22.04.2019
S-Klasse im SUV-Format

Der Mercedes-Benz GLS ist das unumstrittene SUV-Topmodell der Stuttgarter, jetzt wurde die neue, zweite Generation in New York präsentiert.

15.04.2019
Großes B

Mercedes schließt die letzte SUV-Lücke. Als Concept Car stellte man den neuen GLB in Shanghai vor. Er ist mehr als nur eine hochgelegte B-Klasse.

09.03.2017
Anti-Porsche

Typisch Mercedes-AMG GT - aber mit vier Türen: Das AMG GT Concept kündigt eine dritte Baureihe an - als Gegner des Porsche Panamera.

Rollende Automobilgeschichte Juni 2019: 32. Kitzbüheler Alpenrallye

Die Kitzbüheler Alpenrallye schickt von 5. bis 8. Juni 2019 zum 32. Mal die schönsten Klassiker der Automobilgeschichte auf große Reise.

Formel 1: News Reglement 2021 kommt erst im Oktober

Trotz Skepsis kam es zu der einstimmigen Entscheidung, die Frist für das Reglement ab der Saison 2021 in den Herbst zu verschieben.

TCM: Salzburgring Wäre der Niki nicht gewesen...

...würde es dann die Touring Car Masters in dieser - freundschaftlich, sportlich und technisch attraktiven Form geben? Eine schwierige Frage...

Rallye-WM: News Rallye-WM setzt ab 2022 auf Hybrid-WRCs

Die FIA hat die Spezifikation der nächsten WRC-Generation ab 2022 beschlossen: Hybridmotoren sind Pflicht, reine Prototypen erlaubt.