AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Hybrid-Doppelsieg

Der Toyota Prius hat sich den Titel "Auto des Jahres" in Japan vor dem Honda Insight und dem VW Golf gesichert, der wurde "Importwagen des Jahres".

mid/hh

Mit dem Titel "Auto des Jahres in Japan" ist nun der Toyota Prius ausgezeichnet worden. Das Hybridauto setzte sich bei der Expertenjury unter anderem gegen den Honda Insight und den VW Golf durch, der jedoch den Titel "Importauto des Jahres" gewinnen konnte.

Weitere Auszeichungen gingen an das Elektroauto Mitsubishi iMiEV als technisch fortschrittlichstes Fahrzeug, an den Nissan 370Z als Auto mit dem höchsten Fahrspaß und den Subaru Legacy als Auto mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit dem Sonderpreis für das beste Modell der vergangenen Dekade wurde der Kleinwagen Honda Jazz ausgezeichnet.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Um die Bedeutung sicherer Reifen zu unterstreichen, hat die Expertenorganisation Dekra zusätzlich zur Hauptuntersuchung besonders auf die Reifen geschaut.

Trotz gesetzlicher Verpflichtung hapert es

Große Wissenslücken bei Erster Hilfe

So eindringlich und allseits bekannt der Begriff "Erste Hilfe" auch sein mag – wirklich genau weiß kaum einer, was alles darunter zu verstehen ist.

Als N mit 280 PS und Acht-Gang-Getriebe

Das ist der Über-Kona

Ein N macht aus dem Kona noch lange keinen Barbaren. Aber einen extrastarken Crossover, der laut Hyundai rennstreckentauglich sein soll.

Gefahrenpotenzial der Landstraße

Trügerische Idylle

Landstraßen mögen idyllisch aussehen. Jedoch: Genau dort kommen jedes Jahr mehr Menschen ums Leben als auf allen anderen Straßen zusammen.

4,1 Meter Länge, 380 Liter Kofferraum.

Wachstumsschub beim neuen Skoda Fabia

Die vierte Generation des kleinen Bestsellers legt in allen Bereichen deutlich zu. Nach wie vor als Schrägheck und Kombi erhältlich, verzichtet der Fabia fortan vollständig auf Dieselmotoren.

250 Prozent längere Lebensdauer

Fortschritt bei Runderneuerung

Hankook baut sein Angebot an runderneuerten Reifen unter der Marke Alphatread deutlich aus. Das bestehende Angebot wird dann um neue Profile und Dimensionen für den Regionalverkehr und den Baustelleneinsatz ergänzt.