Autowelt

Inhalt

Wer beim autonomen Fahren führt Ford Fusion Mondeo autonomous 2017

Autonome Leader

Laut Navigant Research gehört Ford vor GM, Renault-Nissan und Daimler zu den führenden Unternehmen in Sachen autonomes Fahren.

mid/ts

Das US-Institut Navigant Research befasst sich mit detaillierten Analysen von Technologien und deren Einsatz. Zuletzt machte es sich auf die Suche nach den führenden Unternehmen im Bereich autonomer Fahrzeuge.

Bewertet wurden 18 Kandidaten mithilfe von Kriterien wie unternehmerische Vision, Vermarktungs-Strategie, Bereitschaft zu Kooperationen sowie Durchhaltevermögen bei der Projektumsetzung.

Das Ergebnis - jeweils mit dem Bessergereihten zuerst: Die Spitzengruppe ist ein Quartett aus den beiden US-Autobauern Ford und GM, der französisch-japanischen Allianz Renault-Nissan und Daimler (Deutschland).

Zehn Hersteller und Zulieferer landen in der zweiten Gruppe der "Contenders" (Anwärter) und teils nah an der Spitzengruppe: der VW-Konzern, BMW, Waymo, Volvo, Delphi, Hyundai, PSA, Tesla, Toyota und ZF

Zur dritten Gruppe der "Challengers" (Herausforderer) zählen Honda, der Fahrdienstleister Uber, das Start-up nuTonomy und das chinesische Unternehmen Baidu.

Drucken

GP der USA Jos Verstappen: Schwerer Vorwurf

Mit einem einzigen Bild reagierte Vater Jos Verstappen - es zeigt das FIA-Logo, darunter steht: „Ferrari International Assistance“...

VLN-Finale Klaus Bachler im Finale auf Platz vier

Beim VLN-Finale verpasste der Steirer mit Romain Dumas auf dem Falken Motorsport Porsche als Vierter das Podest knapp...

90 Minuten Frisch überarbeitet: KTM Freeride E-XC

KTM hat seine Freeride E-XC optimiert: Ihr 18-kW-Elektromotor sitzt in einem überarbeiteten Rahmen, die Batterie erhielt 50 Prozent mehr Kapazität.

ORM: Waldviertel Action total über 400 Gesamtkilometer

Bei der 37. Ausgabe der Waldviertel-Rallye am 10./11. November im Raum Horn warten auf die Piloten 14 Schotterprüfungen über 125 km.