Autowelt

Inhalt

Auto Shanghai: Qoros K-EV mit 870 PS Qoros K-EV 2017

Stromschlag

Superschnelle Elektro-Limousine aus China: das Qoros Model K-EV wurde in Shanghai präsentiert und soll 2019 mit 870 PS sein Seriendebüt feiern.

mid/wal

Der chinesische Autobauer Qoros präsentiert in Schanghai seinen neuen Elektro-Renner: das Model K-EV mit äußerst sportlichen Fahrleistungen. In 2,6 Sekunden beschleunigt der Stromer von 0 auf 100 km/h, erst bei 260 km/h endet der Vortrieb.

Der Antrieb der 5,12 Meter langen Limousine besteht aus vier Elektromotoren mit zusammen 640 kW (870 PS) Leistung. Der K-EV ist mit einem 107-kWh-Hochleistungs-Batteriesystem ausgestattet, das eine Norm-Reichweite von 500 Kilometen verspricht - natürlich nicht unter freudvollem Ausnützen der exzellenten Fahrleistungen.

Beim K-EV kommt eine Technologie namens "Clever Carbon Cabin" (CCC) zum Einsatz. Dadurch entsteht eine nahtlos integrierte Fahrgastzelle, die hauptsächlich aus Kohlefaser gefertigt ist. Das naturgemäß teure Material führt zu beachtlicher Gewichtseinsparung und steigert so auch die Energieeffizienz des Fahrzeugs.

Drucken
Mercedes S-Klasse Facelift Mercedes S-Klasse Facelift Renault R.S. 2027 Vision Renault R.S. 2027 Vision

Ähnliche Themen:

19.04.2017
Dritter Streich

Mit dem I.D. Crozz zeigt VW seine Elektro-Zukunft auf der Auto Shanghai. Technisch ein Zwilling des ebenfalls dort präsentierten Skoda Vision E.

18.04.2017
Elektroschock

Im wichtigsten Elektroauto-Markt der Welt - China - wollen alle präsent sein. Skoda zeigt deshalb in Shanghai den für 2020 geplanten Vision E.

18.04.2017
Sternenhimmel

Das beste Auto der Welt? Bei vielen hat die Mercedes S-Klasse diesen Ruf. Im Zuge des Facelifts wurde sie jedenfalls nochmals verbessert.

Auto Shanghai: Qoros K-EV mit 870 PS

Zeitreise Ausfahrt im Opel Super 6 Gläser Cabriolet

Bei der Klassik Tour Kronberg schickt Opel seine Veteranen auf Spazierfahrt. Wir waren im Opel Super 6 Gläser Cabriolet von 1937 dabei.

Motorrad-WM: Phillip Island KTM feiert ersten Moto2-Sieg

Motorrad-Hersteller KTM feiert mit Miguel Oliveira den ersten Sieg in der Moto2, in der MotoGP landeten beide Werksfahrer in den Top 10.

Heiße Öfen Triumph: zwei neue Bonneville-Modelle

Triumph liefert zwei neue "Modern Classics": die Bonneville Bobber Black und die Bonneville Speedmaster. Beide mit 1.200-ccm Bonneville-HT-Motor.

motorline.cc exklusiv Neuer Punktemodus in der ORM

Am Montag fand die Sitzung des AMF-Rallyekollegiums statt. Die Beschlüsse werden am 15.11. abgesegnet - motorline.cc hat nachgefragt...