Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

BMW 8er Coupe: kurz vor dem Start BMW M850i 2018

Feinabstimmung

Das M850i xDrive Coupé von BMW wird gerade in Wales letzten Abstimmungsfahrten unterzogen. Das Luxuscoupé bringt es auf 530 PS.

mid/rhu

Das 8er Coupé von BMW biegt zügig auf die Zielgerade ein. Noch dieses Jahr soll der schmucke Dynamiker starten, bei Testfahrten in Wales müssen Prototypen aktuell zeigen, ob schon alle Systeme funktionieren wie gewünscht. Die Münchner sprechen von einer "finalen Abstimmung aller Antriebs- und Fahrwerksregelsysteme".

Im Zentrum des walisischen Testgeschehens steht das künftige Spitzenmodell M850i xDrive Coupé mit neuem V8-Aggregat und den jüngsten Segnungen des intelligenten Allradantriebs, mit aktiver Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe, adaptivem M-Fahrwerk Professional mit aktiver Wankstabilisierung und mit Integral-Aktivlenkung. Der soll ganz oben in der BMW-Hierarchie zeigen, welche Spreizung zwischen Komfort, Luxus und Dynamik aktuell möglich ist.

Der V8 liefert trotz seines gegenüber dem Vorgänger unveränderten Gewichts eine Leistung von 390 kW/530 PS ab, das sind 50 kW/68 PS mehr als bisher. Das maximale Drehmoment wächst um 100 auf 750 Nm an und steht bereits bei 1.800 U/min parat. Die Kraft wird an ein weiterentwickeltes 8-Gang Steptronic Sport-Getriebe mit erweiterter Spreizung und kürzeren Schaltzeiten weitergereicht.

 BMW M850i 2018

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Diese Renaults feiern 2020 Jubiläum

Von 5 bis Clio und Fuego bis Colorale

Wie die Zeit vergeht! Beim Blick auf die wichtigsten Renault-Jubiläumstermine wird diese Tatsache besonders deutlich. Denn 2020 feiern diverse Modelle des französischen Herstellers runden Geburtstag.

Kimi Raikkonen holt die Bestzeit beim zweiten Testtag in Barcelona, auch Vettel greift erstmals ins Geschehen ein. Thema des Tages: DAS von Mercedes.

Nissan beendet weitgehend die internationalen GT3-Einsätze mit dem Nismo GT-R und trennt sich vom bisherigen Einsatzteam KCMG.

Elfyn Evans gewinnt die stark verkürzte Schweden-Rallye vor Weltmeister Tänak - 19-jähriger Rovanperä bezwingt Sechsfachchampion Ogier im Kampf um Platz drei...