AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Dolce Vita

Ferrari präsentiert mit dem Roma ein 2+2-sitziges Coupé mit 620 PS starkem V8 Front-Mittelmotor, edlen Proportionen und zeitlosem Design.

mid/wal

Ein Ferrari macht sich gut auf der Rennstrecke - aber auch vor historischer Stadtkulisse. Nun stellte der italienische Sportwagenhersteller den Ferrari Roma in der Ewigen Stadt vor. Der neue, 4,66 Meter lange 2+2-Sitzer mit Front-Mittelmotor ist gekennzeichnet durch edle Proportionen und ein zeitloses Design gepaart mit klassisch hoher Leistung und dynamischem Handling.

Der Ferrari Roma soll nicht nur als Paradebeispiel für italienisches Design dienen, sondern dank seinem Turbo-V8 aus der Motorenfamilie, die vier Jahre in Folge zum International Engine of the Year gekürt wurde, auch mit herausragender Leistung beeindrucken. In der vorliegenden Version bringt der Motor bei 7.500 U/min 620 PS auf die Straße und ist verbunden mit dem neuen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das erstmals auf dem SF90 Stradale eingesetzt wurde. Der Gepäckraum fasst 272 Liter, klappt man die Fondbank um, erhöht sich das Kofferraumvolumen um 73 Liter.

Mit seinem charakteristischen Flair und Stil ist dieses Auto eine moderne Interpretation des unbeschwerten, genussfreudigen Lebensgefühls im Rom der 1950er und 60er Jahre. Der Ferrari Roma soll nun anspruchsvollen Kunden die Finesse und Eleganz bieten, die das "Dolce Vita" in unserer Zeit wieder auferstehen lassen. Gegner sind unter anderem der Aston Martin DB11 und der McLaren GT

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Keiner will ihn, dennoch passiert ein Verkehrsunfall schnell einmal. Egal ob Sie selbst schuld sind oder nicht, sollten Sie im Fall des Unfalls einige wichtige Schritte befolgen. Wir haben diese für Sie zusammengefasst.

Offroad-Upgrade samt Allradantrieb

Hymer: Camper für Abenteurer

Seit Jahren ist im Bereich der Freizeitmobile ein starker Trend hin zu echten Abenteuer-Gefährten zu beobachten. Hersteller Hymer trägt diesem Wunsch nach Fahrdynamik im Gelände mit Modellen mit optionalem Allradantrieb Rechnung. So werden ab sofort zwei neue Editionsmodelle mit dem Beinamen CrossOver angeboten.

Zweierbeziehung: So lief es wirklich

1980-2020: Diesen Fendrich-Song kennt jeder

„Gestern hat mich’s Glück verlassen, du liegst am Autofriedhof draußen“ singt Rainhard Fendrich am Anfang seiner Karriere. Wir haben den Austropopper, der 2019 sein 18. Studioalbum „Starkregen“ veröffentlicht hat, zu den Hintergründen interviewt.

Rallye Monte Carlo 2021

Die besten WRC-Bilder der Monte '21

Schwierige Bedingungen, schwere Schicksale, große Triumphe. Die Rallye Monte Carlo 2021 hat die Erwartungen nicht enttäuscht. Hier die besten Bilder der WRC. (über 100 Stück!)