Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Porsche Panamera: Edition 10 Jahre

Jubiläumsmodell

Zum Jubiläum der Sportlimousine Porsche Panamera rollt nun ein Sondermodell auf den Markt. Die edel ausgestattete "Edition 10 Jahre"

mid/wal

Zehn Jahre gibt es jetzt den Porsche Panamera. Zum Jubiläum der Sportlimousine rollt nun ein Sondermodell auf den Markt. Die neue Panamera "Edition 10 Jahre" bietet eine besonders umfangreiche Serienausstattung mit besonders hohem Komfort, sportlichem Fahrwerk und edlen Design-Akzenten.

Beispielsweise verfügen die Sondermodelle über die neuen 21 Zoll großen Panamera Sport Design-Räder in seidenglänzendem Weißgoldmetallic sowie den "Panamera10"-Schriftzug an den vorderen Türen - ebenfalls in Weißgoldmetallic. Darüber hinaus findet sich das Jubiläumslogo im Innenraum an manchen Stellen wieder. Das Interieur ist in schwarzem Teilleder ausgeführt. Dabei sollen Ziernähte in Weißgold für eine besonders hochwertige Anmutung sorgen.

Mit der serienmäßigen adaptiven Dreikammer-Luftfederung inklusive Porsche Active Suspension Management (PASM) und der Servolenkung Plus sind die Panamera10-Modelle auch fahrdynamisch bestens ausgestattet.

Der Panamera 4 Edition 10 Jahre mit dem 2,9-Liter-Biturbo-Motor und 243 kW/330 PS ist bereits bestellbar und kostet in Deutschland ab 114.532 Euro. Der gleichmotorisierte Sport Turismo ist ab 116.912 Euro erhältlich. Die Jubiläumsedition des Panamera 4 E-Hybrid kostet ab 127.860 Euro und als Sport Turismo ab 130.121 Euro. Hierbei führen der 2,9-Liter-Biturbo-Motor und ein 100 kW/136 PS starker Elektromotor zusammen zu einer Systemleistung von 340 kW/462 PS.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Nike, Ben & Jerry’s & Domino’s und ihre automobilen Anfänge

Drei große Marken fingen klein an: mit VW

Viele erfolgreiche Unternehmen führen ihr Erbe auf ein Kleinunternehmen zurück, das als ein Projekt aus Leidenschaft begann. Einige dieser inzwischen berühmten Unternehmen sehen in einem Volkswagen-Modell einen Schlüsselakteur ihrer Anfangszeit

Nippon-DTM-Retter Honda, Toyota und Nissan?

Retten die Japaner die DTM?

Die japanischen Super-GT-Hersteller hätten Boliden, mit denen sie Audis DTM-Aus wettmachen könnten: Was sie zu einem möglichen DTM-Einstieg 2021 sagen.

Kawasaki hat bestätigt, dass die Endeavor - ihr kommender Einstieg in das blühende Segment der Elektromotorräder - ein Schaltgetriebe bieten wird. Entwicklungsfokus liegt dabei auf dem Einsatz auf der Rennstrecke.

Auf großem Fuß durch die Eis-Wüste

Nichts kann den Hilux stoppen

Vor genau zehn Jahren begibt sich der Toyota Hilux durch die Antarktis - das perfekte Expeditions-Terrain für Auto-Tester, die aufs Ganze gehen.