Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Modellpflege für den Skoda Superb Skoda Superb Modellpflege 2019

Flaggschiff-Pflege

Der Skoda Superb wird modernisiert: Skoda hat nun mit einer Designskizze erste Details zur neuen Version seines Flagschiffs verraten.

mid/arei

Der Skoda Superb wird modernisiert: Skoda hat mit einer Designskizze erste Details zur neuen Version seines Flaggschiffs verraten. Zu erkennen sind scharf gezeichnete Frontscheinwerfer, Nebelscheinwerfer mit einer markanten Leiste sowie der typische Skoda-Grill. Das Heck bekommt einen Skoda-Schriftzug verpasst.

Lange müssen Superb-Fans nicht mehr warten: Die Weltpremiere der überarbeiteten Modellfamilie findet im Mai im Rahmen der Eishockey-WM 2019 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava statt.

Die Historie des Superb reicht weit zurück. Bereits 1934 wurde im Werk Mlada Boleslav der Ur-Superb produziert. Der neuzeitliche Superb ist inzwischen in dritter Generation auf dem Markt, im April 2017 knackte er die Marke von einer Million produzierten Einheiten.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Nike, Ben & Jerry’s & Domino’s und ihre automobilen Anfänge

Drei große Marken fingen klein an: mit VW

Viele erfolgreiche Unternehmen führen ihr Erbe auf ein Kleinunternehmen zurück, das als ein Projekt aus Leidenschaft begann. Einige dieser inzwischen berühmten Unternehmen sehen in einem Volkswagen-Modell einen Schlüsselakteur ihrer Anfangszeit

Carlos Sainz wird sich Charles Leclerc nicht einfach ergeben

Sainz: Komme nicht als Nummer 2 zu Ferrari

Für viele Experten ist klar, dass Ferrari ganz auf Charles Leclerc setzt, aber Carlos Sainz hat nicht vor, sich mit einer Nummer-2-Rolle abspeisen zu lassen.

Motorline Video Talk: Updates von der Rundstrecke

Histo-Cup, Rallyecross & Co – so gehts weiter

Im 6. Motorline Video Talk haben wir Veranstalter von Rundstreckenevents – vom Histo-Cup bis zum Rallyecross – um ein Update der aktuellen Aktivitäten gebeten.

Das Upgrade für den Mythos

Eibach legt den neuen Wrangler höher

Das neue Eibach Pro-Lift-Kit für den aktuellen Jeep Wrangler JL legt den amerikanischen Kraxler auf Wunsch um ca. 30 mm höher.