Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Tesla baut Gigafactory bei Berlin

Deutschland-Coup

Bei der Verleihung des diesjährigen "Goldenen Lenkrads" stahl Tesla-Boss Elon Musk mit einer spektakulären Ankündigung allen die Show.

mid/rhu

Den größten Knaller bei der Verleihung des diesjährigen "Goldenen Lenkrads" des Axel-Springer-Verlages landete Elektroauto-Guru Elon Musk (im Bild links neben VW-Chef Herbert Diess). Der Tesla-CEO kündigte in Berlin den Bau einer weiteren Gigafactory - in der möglicherweise das Model Y, die künftige SUV-Version des Model 3, entstehen soll - in der Nähe des künftigen Hauptstadt-Flughafens BER an. Der Applaus für Musks ausgezeichnetes Model 3 wurde da schnell zur Nebensache.

Seit Monaten konkurrieren potenzielle Standorte weltweit um die Musk-Fabrik, die dem Vernehmen nach rund 10.000 neue Arbeitsplätze bringen soll. Jetzt also Brandenburg. Schon 2021 soll die Produktion starten, mit dem künftigen kompakten SUV-Modell Model Y. Batterien, Antriebsstrang, das komplette Auto - Musk konkretisierte in der Nacht noch einmal per Twitter seine Ankündigung für die Gigafactory Nummer vier. Und einen neue Design-Abteilung soll in Berlin ebenfalls eingerichtet werden.

Weitere Artikel

Der schönste Franzose seiner Zeit

Peugeot 406 Coupé im Rückblick

Mit seiner klaren Linienführung überzeugte der Peugeot 406 bereits seit 1995 die Freunde klassischer Limousinen. Ende 1996 stellte Peugeot sodann die sportliche Coupé-Version vor, die im Frühjahr 1997 in die Schauräume rollte.

Der zum Teil heftige Regen prägte den Samstag in Spielberg - am Ende jedoch wurde das Qualifing absolviert, motorline.cc zeigt die besten Regenfotos.

Beim ersten Aufeinandertreffen von Elektro- und Verbrennerantrieb konnte sich Manfred Stohl gegen die ungarische RX-Legende Tamas Karai durchsetzen...

Nicht weniger als 65 Piloten standen bei der letzten, über fünf Wochen gehenden Runde der Motorline Rallye Challenge am Start, einer davon darf nun neben Hermann Neubauer Platz nehmen.