Autowelt

Inhalt

Kurz vor der Premiere: VW Golf VIII

Nummer acht

VW präsentiert die achte Generation des VW Golf nicht auf der IAA, sondern in Wolfsburg. Motto: außen konservativ, innen progressiv.

mid/rhu

Aller Euphorie um die Elektroautos zum Trotz: Wenn VW einen neuen Golf auflegt, geht es bei den Niedersachsen ans Eingemachte. Der kompakte Bestseller wurde mittlerweile in sieben Generationen über 35 Millionen Mal gebaut - er ist für das Wohl und Wehe der Marke von existenzieller Bedeutung.

Entsprechend akribisch wird die wegen des Fokus auf den Stromer ID.3 aus der IAA in Frankfurt ausgegliederte Weltpremiere des Golf VIII im Herbst in Wolfsburg vorbereitet. Getarnte Prototypen durchlaufen aktuell letzte Testprogramme.

Sie zeigen trotz der Tarnstreifen: Es wird wieder ein echter Golf, fünftürig und mit den gewohnten Proportionen. Chef-Designer Klaus Bischoff ist trotz des im Kontrast zum ID.3 offenbar bewusst konservativ gehaltenen Golf-Designs überzeugt: "Die achte Generation wird ein Eyecatcher!"

Spannend ist auch das Kapitel "innere Werte". Denn der neue Golf etabliert sich laut seiner Erschaffer mitten im Zeitalter der Digitalisierung, des assistierten Fahrens und der online-basierten Funktionen und Dienstleistungen. Er werde diese Epoche "mit neuen Impulsen prägen", heißt es in Wolfsburg.

Drucken

Ähnliche Themen:

24.06.2018
Dezente Perfektion

Der VW Golf GTI Performance will gleichzeitig Kurvenräuber und taugliches Alltagsgerät sein. Ob er den Spagat schafft, verrät unser Test.

24.05.2017
Doppelherz

Anlässlich des GTI-Treffens bläst VW den Plug-in-Hybrid Golf GTE auf 272 PS auf und legt ihn tiefer. Ein Nachweis, dass Strom auch sexy sein kann.

15.05.2015
Achterbahn

Einen Hauch vom Design des Golf VIII präsentierte VW mit der 400-PS-Studie Golf GTE Sport auf dem GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee.

Formel 1: Interview Szafnauer verblüfft: Niemand will Pérez

Sergio Pérez wird 2020 die siebente Saison im selben Team verbringen; Otmar Szafnauer weiß nicht, warum kein Topteam angeklopft hat.

Formel 2: News Zandvoort statt Paul Ricard im Kalender

Die Rennen in Le Castellet fliegen aus dem F2-Kalender 2020, dafür kommt es zum Debüt des engen und winkeligen Kurses in Zandvoort.

Stadt-Flitzer Kymco New People S 125i ABS - im Test

Passt mit seinen kompakten Ausmaßen perfekt in die Stadt: der Kymco New People S 125i ABS. Wir testen den wendigen Achtelliter-Scooter mit 11 PS.

WRC: Türkei-Rallye Dritter Saisonsieg für Ogier

Sebastien Ogier gewinnt die Rallye Türkei 2019 und mischt wieder im WM-Kampf mit - Sowohl Thierry Neuville als auch Ott Tänak mit Dramen.