AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Weniger Grip für mehr Spaß

Ab 08. Dezember 2022 startet der Red Bull Ring auch dieses Jahr wieder seine Wintersaison und bietet mit ausgesuchten "Spielzeugen" unterschiedlichste Aktivitäten an, bei denen man es wortwörtlich so richtig fliegen lassen kann.

Winter is coming! Und für Fans von viel Leistung und wenig Grip ist das in Hinblick auf den Red Bull Ring eine richtig gute Nachricht. Ab 08. Dezember öffnet Österreichs Motorsport-Hochburg wieder ihre Tore für PS-Fans, die ein gemeinsames Motto verbindet: Weniger ist mehr – weniger Grip für mehr Spaß. Obgleich das Wetter da freilich im Detail noch ein bisschen was mitzureden hat ...

Doch halten wir uns nicht mit langweiligen Details auf, sondern reden einfach mal darüber, was uns in der schönen Theorie erwartet. Das Offert reicht von Erlebnisrunden und Drift Sessions im Driving Center mit einem Porsche 718 Cayman S oder einem KTM X-Bow bis hin zu Offroad Winter Trainings mit einem Land Rover Defender, mit Offroad-Buggys oder mit Schneemobilen. Wem es hingegen irgendwie widerstrebt, sich so explizit auf ein Fahrzeug oder Terrain festzulegen, dem legt das Organisationsteam den „Winter Adrenalintag“ im Jänner und Februar nahe, bei dem mit verschiedenen Fahrzeugen für ein Rundum-Vergnügen gesorgt wird. Für die Kompetetiven unter euch wiederum bieten sich die vier Qualifikationstermine der „KTM X-Bow Winter WISBI Challenge“ an, bei denen die Chance auf das große Finale am 25. Februar winkt.

Aber ja, es geht natürlich auch einspurig: In den Garagen des Red Bull Ring etwa wartet ein Indoor-Parcours für Trial-Freunde vom Anfänger bis zum Profi, für Erwachsene und mit speziellen Bikes auch für Kinder. Auf dem Weg zu perfekter Balance und Körperbeherrschung stehen erfahrene Instruktoren zur Seite. Mit etwas Übung stellen Spurengasse, Schwebebalken und Felsblöcke bald kein Hindernis mehr dar. Attraktive Preise winken Hobby-Fahrern, die im Jänner und Februar bei der „GASGAS Winter Trial Trophy“ ihr Talent unter Beweis stellen. In den Wettkampf ziehen Biker zudem bei vier Ausgaben der „KTM Enduro Snow Attack“.

Der Red Bull Ring versteht sich aber ganz an und für sich nicht als bloßer Spielplatz für "jung gebliebene", sondern auch tatsächlich junge Speed-Junkies. In den Boxen des Rings warten „Crazy Karts“ für Kinder ab sieben Jahren, Bobby Cars und eine RC Bahn, das Spiel „Heißer Draht“ sowie ein Pit Stop Game. Dazu werden Stockschießen auf einer Synthetik-Bahn oder ein Winterwanderweg, der zum Bullen, dem Wahrzeichen des Red Bull Ring, ins Zentrum der Rennstrecke führt, geboten. Und selbstverständlich wird auch gastronomisch was geboten: Wing Café und die Bull’s Lane haben jeweils "ausg'steckt", übertragen alle Spiele der Fußball-WM live und verwöhnen kulinarisch mit einem Mix aus steirischer und internationaler Küche.

Die Termine im Überblick*:
07. Jänner KTM ENDURO SNOW ATTACK
14. Jänner GASGAS WINTER TRIAL TROPHY
22. Jänner KTM ENDURO SNOW ATTACK
28. Jänner WINTER ADRENALINTAG
28. Jänner GASGAS WINTER TRIAL TROPHY
05. Februar KTM ENDURO SNOW ATTACK
11. Februar GASGAS WINTER TRIAL TROPHY
18. Februar KTM ENDURO SNOW ATTACK
19. Februar WINTER ADRENALINTAG
25. Februar KTM X-BOW WINTER WISBI CHALLENGE (Finale)

Öffnungszeiten:
08. Dezember 2022 – 26. Februar 2023*
• Montag bis Donnerstag auf Anfrage
• Jeden Freitag 13:00 - 17:00 Uhr
• Samstag, Sonntag, Feiertage 09:00 - 17:00 Uhr
• Weihnachtsferien (26.12.2022 – 06.01.2023) und Semesterferien der Steiermark (20.02. – 26.02.2023) täglich von 09:00 - 17:00 Uhr
• Motorenruhe von 12:00 - 13:00 Uhr
• Ruhetage: 23./24./25./31.12.2022 und 01.01.2023 geschlossen

*) Änderungen vorbehalten

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Aktion gilt bis Ende März 2023

Mazda spendiert 1.000 Euro Tankguthaben

Wer sich bis Ende März 202 für einen neuen Mazda entscheidet, dem spendiert der österreichische Importeur eine Tankkarte mit bis zu 1.000 Euro Guthaben. Das reicht immerhin für bis zu knapp 10.000 Kilometer "gratis fahren".

Sondermodell um 32.000 Euro

Cupra bringt Formentor Alpha Edition

Wie schon beim vollelektrischen Cupra Born reicht die Sportler-Marke nun auch für ihr erstes, vollkommen eigenständig entwickeltes und aktuell bestverkauftes Auto eine preislich besonders attraktive Alpha-Edition nach.

Give me Doctor Jazz

Honda Jazz Crosstar im Test

Großer Wurf ganz klein: Der Honda Jazz reiht sich mit seinem neuen Hybridantrieb und pfiffigem Design bei jenen Kleinwagen ein, die im Nachhaltigkeitstrend Aufwind bekommen sollten.

Die letzten "puren" V12 aus Sant’Agata Bolognese

Lamborghini Invencible & Auténtica vorgestellt

Auch bei Lamborghini stehen die Uhren nicht still. Selbst die Marke mit dem wilden Bullen, bei der V10-Motoren quasi als Einstiegsmotorisierung gelten, kommt um Elektrifizierung nicht herum. Und so sind die Tage des "puren" V12 gezählt. Diese beiden Einzelstücke, das Invencible Coupé und der Roadster Auténtica sind sein letzter Auftritt.

Nicht zu vergessen spezielle Events für angehende Berufskraftfahrer

Noch nie so viele Teilnehmer bei Fahrtrainings wie 2022

2022 trainierten und perfektionierten österreichweit über 114.800 Personen bei der ÖAMTC Fahrtechnik ihr Können. Das ist ein satter Zuwachs von 13 Prozent, zudem gab es auch steigende Zahlen bei Führerschein- und Motorrad-Trainings.