Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Ford halbiert die NoVA!

... zumindest, wenn man den Focus ST Turnier als Diesel und nicht als 280-PS-Benziner nimmt.

Mag. Severin Karl

Unterwegs in Tropical Orange. Was wie eine Ami-Frucade klingt, erregt auf der Straße die Gemüter. Hinter der grellen Fassade mit klassischen ST-Zutaten à la Spoiler, Schweller und schwarzen Design-Akzenten findet sich aber nicht der wilde Benzinmotor, sondern ein 190 PS starker Diesel, der nicht für andere Focus-Varianten erhältlich ist. Aus den 14 Prozent NoVA des 2,3-l-EcoBoost werden beim 2,0 EcoBlue kurzerhand sieben Prozent. Preisunterschied: knapp 3.000 Euro.

Mit dem Sound lässt sich leben
Wer auf druckvollen Antritt steht, dafür aber keinen hochdrehenden Benziner braucht, wird auch mit dem Diesel glücklich. Das Drehmoment (400 statt 420 Nm) ist fast ident, mit dem (künstlich generierten) Sound des Vierzylinders lässt sich leben. Ein Geräusch, an das man sich gewöhnen muss, hilft vor bösen Überraschungen: Es sind die beim Türenöffnen herausschnellenden Kantenschoner.

Mit einer elektrischen Heckklappe kann der Testwagen um 45.124 Euro nicht dienen, dafür gibt es beidseitig massive Handgriffe zum Zuschmeißen. B&O-Audio/Navi und diverse Pakete (Design, Performance, Technologie etc.) sind ebenso als Extras enthalten wie das auf eine Plexiglasscheibe projizierte Head-up-Display. Super-easy zu entfernen ist das Gepäckraumrollo, das unter dem Zwischenboden eine passende Ablage findet. Sympathisch: Die Fahrmodi heißen Rutschig, Normal, Sport und Rennstrecke, auf englische Ausdrücke wird verzichtet.

Hubraum | Zylinder 1.996 cm3 | 4
Leistung 190 PS (140 kW)
Drehmoment 400 Nm bei 2.000/min
0–100 km/h | Vmax 7,7 s | 220 km/h
Getriebe | Antrieb 6-Gang man. | Vorderrad
Ø-Verbrauch | CO2 5,6 l D | 148 g/km (EU6d-T)
Kofferraum | Zuladung 575–1.620 l | 520 kg
Basispreis | NoVA 38.350 € (inkl.) | 7 %

Das gefällt uns: voll alltagstauglich
Das vermissen wir: die Konkurrenz (s. u.)
Die Alternativen: In der Klasse gibt’s keine!

Weitere Artikel

Neuer Termin: 28. bis 30. Mai 2021

Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2020 fällt aus

Die Veranstalter des Concorso d’Eleganza Villa d’Este haben entschieden, die für Oktober 2020 geplante Veranstaltung auf den 28.-30. Mai 2021 zu verschieben.

Warum Ferdinand Habsburg beim DTM-Auftakt in Spa nach Test-Bestzeiten Letzter wurde, aber mit spektakulären Überholmanövern groß aufzeigte.

Fit für jedes Gelände

Moto Guzzi V85 TT – im Test

Mit der V85 TT hat Moto Guzzi eine klassische Reise-Enduro gebaut, die in der Mittelklasse bestehen soll, wir haben ihr im Test näher auf den Zahn gefühlt.

Die ersten PHEV von Jeep sind da

Jeep Renegade 4xe und Compass 4xe bestellbar

Ab Ende Juli 2020 sind mit Jeep Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe die ersten Plug-In Hybrid-Modelle der Geländewagenmarke verfügbar.