AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Luxuriöser Neustart

Die dritte Generation des Kölner SUV wurde von uns in der Topversion Vignale gefahren. Hinter dem edlen Kühlergrill: Der 150 PS starke Diesel mit Mildhybrid-Unterstützung. Wird die Verbrauchsangabe im Alltag erreicht?

Mag. Severin Karl

Nachdem wir niemanden auf die Folter spannen wollen, lösen wir es gleich auf: Zumindest fast lassen sich die 5,1 Liter Werksangabe erreichen. Bei entspannter Fahrweise wurden 5,5 Liter Diesel im Schnitt nachgetankt. Im sorglosen Alltag, wenn Termine wichtiger sind als der leichte Fuß am Gaspedal, kommt man mit 6,5 Litern aus.

Knarzen vs. feine Details
Für den ersten Test mit der dritten Generation des Kompakt-SUV, wir befinden uns in der 4,6-Meter-Klasse, haben wir von Ford die Vignale-Version mit dem zwei Liter großen Mildhybrid-Diesel mit 150 PS ausgefasst. Weniger Luxus tut es für die Flotte natürlich auch. Motorisch sollte man mit dem 120PS starken Diesel auskommen, bei der Ausstattung empfehlen wir Cool&Connect. Das Navi mit Sprachsteuerung, Park-Pilot vorn und hinten oder FordPass Connect inklusive Live-Traffic-Verkehrsinformation sind da bereits enthalten. Noch dazu löst der Vignale seinen Luxusanspruch nicht vollständig ein: Genau dort, wo man sich abstützt, um den 8-Zoll-Touchscreen treffsicher bedienen zu können, ist die Dekorleiste so dünn, dass es jedes Mal knarzt. Darf gern nachgebessert werden!

Wirklich toll finden wir dagegen das Platzangebot für die hinteren Fahrgäste und den großen Kofferraum. Auch das volldigitale Cockpit-Display - Ford rühmt dessen Freiform-Technologie - gefällt. Trotz riesigem Panoramadach schafft es Ford, auch noch ein Brillenfach im Dachhimmel unterzubringen. Die Kombination findet man selten. Fein: Es gibt einen USB-und einen USB-C-Steckplatz sowie eine uneinsehbare Smartphone-Ablage.

Techische Daten Testmodell:
Hubraum | Zylinder: 1.997 cm3 | 4
Leistung: 150 PS (110 kW)
Drehmoment: 370 Nm bei 2.000–2.500/min
0–100 km/h | Vmax: 9,6 s | 194 km/h
Getriebe | Antrieb: 6-Gang man. | Vorderrad
Ø-Verbrauch | CO2: 5,1 l D | 135 g/km (EU6d-T)
Kofferraum | Zuladung: 502–1.534 l | 475 kg
Basispreis | NoVA: 42.200 € (inkl.) | 4 %

Das gefa?llt uns: Die edle Optik des Vignale hat schon was ...
Das vermissen wir: ein knarzfreies Interieur
Die Alternativen: Honda C-RV, Mazda CX-5, Toyota RAV4, VW Tiguan

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Nur Opel und Peugeot schwächeln ein bisschen

EuroNCAP: Vier von sechs schaffen fünf von fünf Sterne

Alles in allem lagen beim jüngsten Crashtest der EuroNCAP-Gemeinschaft alle fünf Kandidaten nahe beisammen. Dass zwei nicht die maximale Punktezahl erreichten, lag vor allem an mangelnden Assistenzsystemen.

Azubi Car Nr. 8 für die Rallyepiste

Der Kamiq wird zum Afriq

25 Auszubildende haben sich Gedanken über eine Rallye-Version des Kamiq gemacht. Mit dem Afriq wird zudem eine Verbindung zu den Konzern-Tätgkeiten in Nordafrika hergestellt

Teaser enthüllt Heck-Design

Mercedes GLC: Debüt am 1. Juni

Mercedes wird die nächste Generation des überaus erfolgreichen GLC am 1. Juni ab 17:00 Uhr unserer Zeit via Live-Stream vorstellen. Diese Ankündigung untermalten die Schwaben mit einem Teaser-Bild des Hecks, das ursprünglich recht wenig aussagekräftig war, nach ein bisschen Foto-Bearbeitung aber doch so einiges verrät.

Neue Sport-Katzen mit 300 PS und Allrad

Jaguar bringt XE und XF 300 Sport

Die Auswahl bei den Jaguar-Limousinen XE und XF wird größer. Neu ins Rennen um die Käufergunst im Modelljahr 2023 starten die 300 Sport-Modelle.

Groß-Auftrag für 7HDT400 48V Getriebe von Magna

Magna baut neue Mild-Hybride für BMW

Zulieferer Magna hat mit der Produktion von Mild-Hybrid Getrieben für alle Front-Quer Anwendungen auf der BMW-Plattform begonnen. Das neue 7-Gang Mild-Hybrid Doppelkupplungsgetriebe kommt exklusiv in der Kompaktklasse der BMW Group bei Fahrzeugen mit Front-Quer Anwendung zum Einsatz. Der Auftrag umfasst auch die Produktion von Mild-Hybrid Getrieben für weitere Modelle, beginnend mit dem neuen BMW 2er Active Tourer.