Autowelt

Inhalt

ERWISCHT: Mercedes C-Klasse Cabrio

Echtes C

Mercedes bringt im Lauf des Jahres 2015 ein "echtes" C-Klasse Cabrio. Kürzer und preisgünstiger als bisher. Update: neue Fotos.

Hier geht's zu den Bildern

Mercedes will bis 2020 satte 19 neue Modelle bringen. Auch wenn es sich bei acht davon um Facelifts aktueller Modelle handeln wird, sind doch immerhin elf komplett neu.

Eines davon ist das C-Klasse Cabrio, das in Sachen Nomenklatur Klarheit in Sachen unbehüteter Version der C-Klasse bringen wird. Hier gab es ja früher ein CLK-Cabrio, das dann wiederum vom "E-Klasse-Cabrio" abgelöst wurde - dem Namen nach ein E, technisch aber ein C. Beide waren jedenfalls länger, als es das künftige C-Cabrio sein wird.

Dieses tritt gegen das Audi A3 Cabrio (basiert auf dem langen Radstand der Limousine) und das 2er-BMW-Cabrio an. Es wird 2015 erscheinen und kurz nach dem neuen C-Klasse Coupé debütieren.

Das C-Cabrio soll laut Insidern zum preisgünstigsten offenen Mercedes werden und somit den SLK preislich unterbieten.

Drucken

Ähnliche Themen:

15.12.2014
Leichtgewicht

Ein knappes Jahr nach dem neuen BMW 7er (Ende 2015) folgt 2016 der neue 5er. Ein aufwändiger Materialmix soll für geringes Gewicht sorgen.

13.12.2014
Modificato

Ferrari modifiziert den 458 und nennt ihn folgerichtig 458 M - für "modificato". Gravierendste Änderung: Turbo- statt Saugmotor.

01.12.2014
Schlanke Größe

Erstmals fuhr unseren Fotografen der zukünftige 7er-BMW vor die Linse. Die Luxuslimousine wirkt rank, schlank und elegant wie schon lange nicht mehr.

Rallye Dakar 2018 Van Beveren gibt auf, Walkner führt

Während zahlreiche Konkurrenten Zeit verlieren, übernimmt Matthias Walkner mit einem Sieg auf der ersten Argentinien-SP die Führung.

Hochstimmung BMW Motorrad: Erneutes Rekordjahr

BMW Motorrad meldet für 2017 den siebenten Verkaufsrekord in Folge. Mehr als 164.000 Motorräder konnte man an den Mann und die Frau bringen.

Grüne Welle Erster Blick auf den Hyundai Nexo

Hyundai präsentiert mit dem Nexo sein bereits zweites Brennstoffzellen-Fahrzeug nach dem ix35. Sein Elektromotor bringt es auf 163 PS.

Rallye-WM: Interview Østberg: Privat-WRC als Notfallplan

In Schweden will sich Mads Østberg im Werks-Citroën für weitere Aufgaben empfehlen; sollte das nicht klappen, hat er einen Plan B.