Classic

Inhalt

Jubiläum: Opel GT wird 50 Jahre alt Opel GT

Fast wie Fliegen

Begleitet von dem legendären Werbeslogan "Nur Fliegen ist schöner" rollte das Sport-Coupé Opel GT vor 50 Jahren erstmals auf den Markt.

mid/rhu

Begleitet vom längst legendären Werbeslogan "Nur Fliegen ist schöner" ist das Sport-Coupé Opel GT vor einem halben Jahrhundert erstmals auf den Markt gerollt. Der Einstiegspreis für den sportlichen Zweisitzer mit flacher Schnauze und Klappscheinwerfern lag damals bei exakt 10.767 D-Mark (ca. 5.400 Euro)

Die Kundschaft konnte zwischen einem 1,1-Liter-Motor mit 60 PS und einem 90 PS starken 1,9-Liter-Triebwerk wählen. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 185 km/h. Bis zur Produktionseinstellung im Jahr 1973 wurden 103.463 Einheiten gebaut. Im Jahr 2007 wurde der Sportwagen neu aufgelegt und stand als zweisitziger Roadster ab 32.400 Euro beim Händler.

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres geht der Opel GT Anfang Mai bei der Bodensee-Klassik an den Start. Und auch auf weiteren Events können die Fans die automobile Stilikone in den kommenden Monaten live erleben, etwa beim Klassikertreffen in Rüsselsheim im Juni 2018.

Drucken

Ähnliche Themen:

27.04.2016
GT lebt!

Drei Opel GT machen sich jetzt auf den Weg zur Bodensee-Klassik. Mit Le-Mans-Sieger Joachim Winkelhock und Schauspieler Banjamin Sadler.

Luxus-Sportler Mercedes-AMG S 63 Coupé - im Test

Exaltierten Luxus und totale PS-Power bieten nur wenige Fahrzeuge. Wir testen, ob das Mercedes-AMG S 63 Coupé mit 612 PS zu diesen gehört.

Rallycross-WM: News EKS beendet Rallycross-WM-Engagement

Ohne Audi-Gelder kann oder will Mattias Ekströms Team nicht mehr in der Rallycross-WM antreten und verkauft seine S1-RX-Supercars.

Bike bremst selbst EICMA: Notbremsassistent fürs Motorrad

Als erster Anbieter hat Continental einen Notbremsassistenten für Motorräder serienreif. Vorgestellt wird das System auf der EICMA in Mailand.

Arctic Lapland Rally 2019 Rallyedebüt von Bottas im Fiesta WRC

Formel-1-WM-Pilot Valtteri Bottas nutzt die Winterpause für einen Ausflug in den Rallyesport, er bestreitet die Arctic Lapland Rally.