Classic

Inhalt

RM Sotheby's versteigert Porsche Typ 64 Porsche Typ 64 1940

Erster Porsche

Das Auktionshaus RM Sotheby's versteigert in Monterey vom 15. bis 17. August den letzten existierenden Porsche Typ 64 Berlin-Rom von 1940.

mid/rhu; Fotos: Staud Studios / Courtesy of RM Sotheby's

Hier geht's zu den Bildern

Exemplar eins des Porsche Zyp 64 wurde von Ferdinand Porsche und seinen Ingenieuren für das im Herbst 1939 geplante Rennen Berlin - Rom gebaut, das aber wegen des Kriegsausbruchs nie stattfand.

Doch der Konstrukteur baute auf Basis des KdF-Kraftwagens, aber mit leichter Aluminiumkarosserie und vollständig mit abnehmbaren Aluminiumplatten verkleideten Rädern noch ein zweites und aus den Resten des 1940 verunglückten ersten Exemplars noch ein drittes. Und exakt dieses Gefährt, laut Auktionshaus vom Erbauer höchstselbst als erstes Fahrzeug überhaupt mit dem Porsche-Logo versehen, steht jetzt zum Verkauf.

Es verfügt über den gleichen Antriebsstrang und die gleiche Aufhängung wie der Typ 1 Volkswagen, Chassis und Karosserie basieren aber auf Flugzeugtechnologie, der luftgekühlte Viertaktmotor wurde auf 32 PS gebracht.

"Ohne den Typ 64 gäbe es keinen Porsche 356, keinen 550, keinen 911", ist Marcus Görig, Fahrzeugspezialist bei RM Sotheby's, überzeugt. Der allererste Porsche hat zwar über die Jahre Patina angesetzt, ist aber weitgehend im Originalzustand. Verkauft wird er nach rund zehn Jahren von seinem mittlerweile vierten Besitzer, so das Auktionshaus. Internet-Gebote nimmt RM Sotheby's für den Typ 64 nicht entgegen. Und Interessenten müssen sich vorab registrieren. Schließlich geht es um sehr viel Geld.

Drucken

Ähnliche Themen:

08.05.2019
Noblesse oblige

Die erste Classic Car Auktion von Langham Hügler findet am 31. Mai und 1. Juni rund um Schloss Gutenstein in Niederösterreich statt.

16.03.2019
Scootermania

Lohner, Kauba, KTM, Puch, Heinkel, Maico, Malaguti: Große Dorotheum-Motorroller-Auktion "Scootermainia reloaded" am 5. April 2019.

02.08.2017
Unterm Hammer

Bei der 2017er-Auflage der Classic Days Schloss Dyck hat Coys am 5. August einige Raritäten im Angebot - stark vertreten sind Porsche und Ferrari.

Formel 1: News Marko: Was in der F1 falsch läuft...

Aus der Sicht von Helmut Marko gibt es ein hohes Verbesserungs-Potential: Weniger Telemetrie, einfacheres Regelwerk, mehr Kiesbett....

DTM: Assen Qualifying 2: Rast auf der Pole

Pole für Rene Rast, Marco Wittmann mit Pech auf letztem Startplatz. Philipp Eng auf Platz acht, Ferdinand Habsburg auf Platz 16.

Stadt-Flitzer Kymco New People S 125i ABS - im Test

Passt mit seinen kompakten Ausmaßen perfekt in die Stadt: der Kymco New People S 125i ABS. Wir testen den wendigen Achtelliter-Scooter mit 11 PS.

Einsatz mit X Neuer Mazda CX-30 - erster Test

Der neue Mazda CX-30 kreuzt nicht nur Coupé und SUV, sondern mit dem neuen Skyactive X-Motor auch Diesel- und Benzinertechnik. Erster Test.