CLASSIC

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Vienna Classic Days im August 2019 Vienna Classic Days/AutoSport.at

Wien wird Oldtimer-Stadt

Motorenbrummen mischt sich mit Walzerklang, denn mit dem Donauwalzer werden die Vienna Classic Days am 24. und 25. August 2019 eröffnet.

Fotos: Copyright Vienna Classic Days/AutoSport.at

Es gibt nicht viele Orte, die mitten im Herzen der Stadt ein rollendes Automobilmuseum präsentieren, mit 250 Oldtimern und einer Geschichte, die mehr als 100 Jahre zurückgeht. Wien aus dem Blickfeld alter Automobile ist unvergesslich und erlebnisreich. Gastfreundschaft ist in allen Bereichen spürbar, der Wiener Charme, ohne Stress und Hektik macht die Stimmung.

Obwohl, es ist eine Oldtimer-Rallye mit Zeitprüfungen und auch ein wenig Rechnerei, aber nur, wenn man das will. Auch eine Variante „stressless“ ist möglich. Die Zeitvorgaben bestimmt jeder selbst, damit macht es mit 8 PS genauso viel Freude dabei zu sein, wie mit 500 Pferdestärken.

Etappenziele sorgen für Stimmung und Gemütlichkeit. Höhepunkte sind der Start vor dem Wiener Rathaus, die Parade auf der gesperrten Wiener Ringstrasse unter dem Applaus tausender begeisterter Gäste, aber auch das Oldtimer-Picknick im Park.

 Vienna Classic Days/AutoSport.at

Wohlfühlen heißt es auch in der VHP (very happy people) Lounge beim Rathaus mit Drinks und Snacks, bei kulinarischen Köstlichkeiten und Wiener Schmankerln, bei den Gastgebern wie „Tierquartier“, Donauturm und Schloss Neugebäude.

Seit mittlerweile mehr als 20 Jahren zählen die Vienna Classic Days, heuer am 24. und 25. August, zum Szene-Event, bei dem die Stars aber die Teilnehmer mit ihren wunderbaren Fahrzeugen sind.

Die ältesten Fahrzeuge stammen tatsächlich aus den frühen Jahren des Automobilbaues, wie Ford Model T, Dort Touring, Alvis Silver Eagle, eindrucksvoll auch die Vorkriegsszene mit Horch, MG PA Sport, Mercedes, Porsche, Lagonda, MG, Rolls Royce. Für viele der Zuschauer sind es die Modelle der 1950er- und 1960er-Jahre, die oft persönliche Erinnerungen und Emotionen wecken.

Eine Besonderheit ist auch das, ohnedies sehr gering gehaltene, Nenngeld. Denn es gilt die Devise: Je älter das Auto, desto geringer das Nenngeld. Eine spürbare Wertschätzung für altes Kulturgut. Zusätzlich gibt es aktuell auch einen „Nachwuchsbonus“ mit reduziertem Nenngeld.

Alle Informationen und Anmeldemöglichkeit unter www.viennaclassicdays.com

 Vienna Classic Days/AutoSport.at

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Alexander F. Storz ist dem Kultauto auf der Spur

Buchtipp: "Lada Niva die Gelände-Legende"

Während die sowjetische Wissenschaft in Teilbereichen weltweit führend war, hinkte die Automobilindustrie des Ostblocks hinterher. Dann kam der erste ernst zu nehmende Geländewagen mit selbsttragender Karosserie – über ihn gibt es nun ein Buch

Das richtige Modell nützt nichts, wenn es zum falschen Zeitpunkt auf den Markt kommt. Dass mehr Kinderkrankheiten als Extras an Bord waren, taten dem Plymouth Cricket aber auch nicht unbedingt gut.

Der Urvater der Kompakt-SUVs

20 Jahre Suzuki Ignis

Das japanische Unternehmen Suzuki ist 101 Jahre am Markt. Der Suzuki Ignis, ein kleiner Crossover, feiert jetzt sein 20-jähriges Jubiläum. Im Januar 2001 rollte der kleine Kompaktwagen erstmals auf unsere Straßen. Der Suzuki Ignis stach als Kombination aus Kompaktwagen, SUV und sportlichem Steilheckmodell hervor.

Besuch in einer anderen Welt

Fotogalerie: IAA 2003

Als Abrundung unserer IAA-Berichterstattung blicken wir annähernd zwei Jahrzehnte zurück. 2003 war die IAA noch in Frankfurt, und durch und durch das, was man heutzutage als klassische Automesse abtun würde.

Es war der definitiv letzte Versuch der britischen Autoindustrie, in den USA Fuß zu fassen. Doch auch der Sterling 825 scheiterte an den immer gleichen Problemen der Inselautos.

RItter aus Leidenschaft

Helden auf Rädern: Bristol Cars

Keine andere Marke war so darauf aus, nicht zu expandieren wie Bristol. Dem Königreich verpflichtet, lehnte man konsequent neue Trends ab und hielt die Tradition klassischen Automobilbaus hoch.