Classic

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Opel Manta und Ascona werden 50
Werk

Ein halbes Jahrhundert später

Die Aufgaben waren klar verteilt: Der neue Opel Ascona positioniert sich in seinem Premierenjahr 1970 als zwei- und viertürige Limousine exakt zwischen Kadett und Rekord. Und der auf der gleichen Technik aufbauende Manta gibt von Anfang an den (erschwinglichen) Traumwagen fürs Volk.

mid/rhu

Ein halbes Jahrhundert ist das inzwischen her - und die Fans der beiden Rüsselsheimer Trendsetter und Bestseller werden im "Jahr der Legenden" oft auf einschlägigen Veranstaltungen anzutreffen sein. Gleich zu Beginn der Rallye-Saison auf der Bodensee Klassik (7. bis 9. Mai), wo sechs Manta und Ascona beider Generationen an den Start gehen.

Am 28. Juni steigt der ganz große Auftritt von rund hundert Manta und Ascona A beim Klassikertreffen an den Rüsselsheimer Opelvillen. Mit dem von Manta-Sammler und -Experten Manfred Henning organisierten Treffen vom 25. bis 27. September in Timmendorf am Ostseestrand schließt sich dann ein Kreis: Hier wurde der Manta genau 50 Jahre zuvor der Presse vorgestellt. mid/rhu

Weitere Artikel

Grand Prix von Russland in über 80 Bildern

Formel 1 Sotschi 2020: Die besten Bilder

Die Formel 1 gastierte in Sotschi - motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Rennwochenende ...

BMW beendet Durststrecke dank Rowe Racing

24h Nürburgring: BMW Rowe gewinnt, Bortolotti P2, Eng P4

Eine Unterbrechung von mehr als neun Stunden, jedes erdenkliche Wetter und ein dramatisches Finale: Die Corona-Ausgabe des 24h-Rennens hatte wieder alles.

Sind für Geländewagen spezielle Felgen notwendig?

Reifen und Felgen bei Geländewagen – das ist zu beachten

Im Offroadeinsatz gelten ganz andere Regeln, als im asphaltierten Alltag. Heißt das automatisch auch, dass es zwingend eigene Felgen und Reifen braucht? Wir haben mit einem Experten gesprochen und liefern die passenden Antworten.

Stärkster und sauberster Landy aller Zeiten

Der Land Rover Defender wird zum PHEV

404 PS, bis zu 53 Kilometer rein elektrisch und genauso geländegängig wie seine konventionellen Brüder.