FAMILIENAUTOS

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Ist Digital das neue „Normal“?

Bildungsexpertin Iris Haiderer macht Mut für die Digitalisierung

Bildungsexpertin Mag. Iris Haiderer von der WIFFZACK-Akademie macht Wissensvermittlung über digitale Medien schmackhaft.

Spätestens seit Corona ist unsere Gesellschaft dazu gezwungen, sich – lieber rasch als gemächlich – mit Digitalisierung in allen Lebensbereichen zu beschäftigen. „Digital ist unser neues ´Normal´, und wenn ich mich rechtzeitig dem Thema stelle, muss sich niemand davor fürchten“, möchte die Expertin für digitale Bildung Mag. Iris Haiderer Mut machen.

Natürlich wirkt sich die Digitalisierung in verschiedenen Bereichen unterschiedlich aus, und so wird es auch in Zukunft nicht überall möglich sein auf den persönlichen Kontakt zu verzichten. Hier wird eine Ausgewogenheit zwischen analogem und digitalem Angebot wichtig sein. Doch vor allem in der Wissensvermittlung bietet der digitalisierte Kontakt enorme Vorteile, weil er in kurzer Zeit viele Informationen völlig ortsungebunden an eine große Gruppe von Menschen bringen kann. Entscheidend ist dabei jedoch die Fähigkeit des Referenten, das digitale Publikum möglichst aktiv in das Vortragsgeschehen einzubinden und auch einen Austausch unter den Teilnehmern zu ermöglichen. Neben der fachlichen Kompetenz wird diese Empathie über Erfolg oder Misserfolg digitaler Veranstaltungen entscheiden.

Was das Verhältnis von Nähe und Distanz betrifft, werden die Karten nach Corona wohl völlig neu gemischt werden. Hier gilt es persönliche und geschäftliche Umgangsformen neu zu überdenken und zu bewerten. Dauerhaft etablieren wird sich jedenfalls die unkomplizierte und effiziente Wissensvermittlung über digitale Medien, wie sie in der WIFFZACK-Akademie (www.wiffzack-akademie.at) für Kinder gegenwärtig schon erfolgreich umgesetzt wird.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Deutlicher Anstieg des Zweithand-Marktes zu verzeichnen

So viel kosten gebrauchte Elektroautos

Die Verkaufsplattform willhaben.at zeigt in einer aktuellen Auswertung Rekordzugriffe des Bereichs Auto&Motor. Vor allem beliebt: Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Erster E-Jeep im Geländeeinsatz

Jeep-Safari mit den "glorreichen Sieben"

Sieben Jeep- und Jeep Performance Parts-Konzeptfahrzeuge sind vom 27. März bis 4. April in Moab auf einigen der anspruchsvollsten und malerischsten Strecken am Start.

Aufwachen nach der Party

Helden auf Rädern: Renault Be Bop

Zugegeben, ein kleiner Transporter aus 2008 ist jetzt nicht das, was man als echten Klassiker verstehen würde. Und dennoch markiert der Renault Be Bop einen gravierenden Einschnitt in die Art und Weise, wie Autofirmen neue Ideen umsetzen.

Gültig ab Mitte 2022

Neue Helmnorm verbessert Sicherheit

Ein Laborversuch des TÜR Rheinland zeigt, dass Helme nach der neuen Norm ECE 22.06 deutlich mehr Sicherheit bieten als alte Modelle.