Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Latifi folgt Kubica 2020 bei Williams

Nicholas Latifi muss die Saison 2020 für den Williams-Rennstall bestreiten, während Robert Kubicas Grand-Prix-Karriere beendet ist.

Autor: Christian Nimmervoll

Das letzte Cockpit für die Formel-1-Saison 2020 ist vergeben. Am Donnerstag vor dem Grand Prix von Abu Dhabi hat das Williams-Team erwartungsgemäß offiziell bestätigt, dass der 24-jährige Kanadier nächstes Jahr Teamkollege von George Russell wird. Der Mercedes-Junior stand bereits zuvor als Stammfahrer fest. Latifi ist derzeit dritter Williams-Fahrer und hat 2019 sechs Freitagstrainings an den Formel-1-Wochenenden bestritten. Parallel dazu bestreitet er die aktuelle Formel-2-Saison, in der er vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi hinter dem bereits feststehenden Meister Nyck de Vries auf Platz zwei liegt.

Teamchefin Claire Williams erklärt anlässlich der Bekanntgabe, dass sie Latifi mit seiner bisherigen Arbeit, auch hinter den Kulissen, "immens beeindruckt" habe: "Er ist zu einem etablierten und respektierten Mitglied von Williams geworden." Latifi ersetzt im Williams-Team Robert Kubica, dessen Karriere als Grand-Prix-Pilot damit vermutlich endet. Der Pole wird aktuell unter anderem mit einem Engagement als dritter Fahrer bei Haas in Verbindung gebracht.

Drucken
Hamilton 25%ig bei Ferrari Hamilton 25%ig bei Ferrari Vettel schließt Rücktritt aus Vettel schließt Rücktritt aus

Ähnliche Themen:

28.08.2019
GP von Belgien

Nicholas Latifi bestreitet in Spa das erste freie Training für Williams; der Kanadier wird heuer noch vier Mal zum Einsatz kommen.

06.06.2019
GP von Kanada

Nicholas Latifi wird in Kanada das erste Training für Williams bestreiten. Der Formel-2-Titelkandidat hofft für 2020 auf das Cockpit.

03.12.2018
Formel 1: News

Der kanadische F2-Fahrer Nicholas Latifi wird Ersatzpilot von Williams und darf an sechs Trainings und fünf Testfahrten teilnehmen.

Formel 1: News

Traditionsname Jubiläum: 85 Jahre Skoda Superb

Der Superb ist das Spitzenprodukt aus dem Hause Skoda. Vor 85 Jahren verließ das erste Modell mit diesem Namen das Werk in Mlada Boleslav.

DTM: News FIA genehmigt DTM-Kalender 2020 nicht

Die FIA hat den DTM-Kalender 2020 wegen einer Terminkollision mit der Langstrecken-WM nicht freigegeben, die Zolder-Rückkehr wackelt.

Triumph für James Bond Triumph Tiger und Scrambler bei 007

Der 25. James Bond-Film "No Time To Die" startet im April 2020. Die neue Tiger 900 und die Scrambler 1200 von Triumph haben darin einen Auftritt.

Gut getarnt Mazda MX-30 - Stromer im ersten Test

Das Elektroauto Mazda MX-30 startet im Herbst 2020. Aber schon jetzt konnten wir erste Tests mit einem als CX-30 getarnten Prototypen fahren.