Motorrad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Roller-Neuauflage: Honda PCX125

Innenreinigung

Der Honda PCX125, Europas meistverkaufter Roller der 125er-Klasse, wurde motorisch upgedated und erfüllt nunmehr die Euro-4-Abgasnorm.

Das Design des PCX125 bleibt im neuen Modelljahr unverändert, Außenmaße und Radstand (1,31 Meter) sind kompakt wie eh und je. Zu den technischen Highlights des PCX125 zählen nunmehr die LED-Scheinwerfer, die starke wartungsfreie Batterie und eine 12 Volt-Bordsteckdose.

Der PCX125 ist mit einem 11,7 PS srarken Einzylinder-Viertaktmotor ausgerüstet, der nunmehr die Euro-4-Abgasnorm erfüllt. Der Benzinverbrauch wird durch die Start-Stopp-Automatik weiter begünstigt, mit seinem 8 Liter Tankvolumen erreicht er einen Aktionsradius von rund 375 Kilometern.

Ab Juni wird der neue PCX125 in Weiß, Rot und Graumetallic bei den österreichischen Honda Händlern zum Einführungspreis von 2.890 Euro statt 3.290 Euro erhältlich sein.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Österreichs Parade-Rallyefilmer Helmut Deimel liebt die Renault Alpine A110, Motorsport-Urgestein Herbert Grünsteidl gewann in der A310 die Rallycross-EM.

Das ist kein Witz: RB-Motorsportkonsulent Helmut Marko würde Max Verstappen und Co am liebsten absichtlich mit dem Coronavirus infizieren...

Eigentlich wollte der Norisring-Veranstalter heute klarstellen, ob der DTM-Auftakt stattfindet: Wieso die Entscheidung vertagt wurde und wie komplex die Lage ist.

Motorline Rallye Challenge

MRC, SP5/6: Sieg und Titel für Hüfinger!

Auf den finalen beiden Prüfungen ist kein Kraut gegen Florian Hüfinger gewachsen, er holt den Sieg vor Subasic und Miesenberger und fixiert den Titel.