Motorrad

Inhalt

BMW stellt neuen Boxermotor vor

Big Boxer

BMW startet bald einen Angriff auf das Cruiser-Segment mit der neuen R18. Jetzt veröffentlichen die Münchner Details zu deren 1,8-Liter-Motor.

mid/arei

BMW startet den Angriff auf das Cruiser-Segment mit dem neuen R18-Antrieb. Den "Big Boxer" stellen die Münchner jetzt näher vor und veröffentlichen Details zum Zweizylinder mit 1,8 Liter Hubraum.

Die Motorleistung beträgt 67 kW/91 PS bei 4 750 min-1. Das maximale Drehmoment von 158 Newtonmeter liegt bereits bei 3 000 min-1 an. Dabei sind von 2 000 bis 4 000 min-1 mehr als 150 Newtonmeter abrufbar. Die Maximaldrehzahl beträgt 5 750/min-1, die Leerlaufdrehzahl liegt bei 950/min-1.

Der neue "Big Boxer" ist luft-/ölgekühlt, besitzt großflächig verrippte Zylinder und Zylinderköpfe und wiegt inklusive Getriebe und Sauganlage 110,8 Kilogramm. Er verfügt über ein vertikal geteiltes Motorgehäuse aus Aluminium.

Drucken

Heißer Vorgeschmack Für den Kundensport: BMW M4 GT3

Ab der 2022 erhalten Privatteams aus aller Welt Gelegenheit, im BMW M4 GT3 auf Basis der nächsten Generation des BMW M4 um Titel zu kämpfen.

Gut markiert Mit NFC-Chip gegen Oldtimer-Diebe

Soll Oldtimer-Dieben das Handwerk legen: der NFC-Chip von Micare PS. Er macht Fahrzeuge über einen Registereintrag wiedererkennbar.

Papa mobil Dacia Duster als neues Papamobil

Papst Franziskus ist ab sofort in einem Dacia unterwegs. Und zwar in einem mittels großer Glaskanzel zum Papamobil umgebauten Duster.

FIA Gala 2019 Ott Tänak feierte seinen ersten Titel

Als Rallye-Weltmeister wurden bei der FIA Gala 2019 zum ersten Mal Ott Tänak und Martin Järveoja auf die Bühne geholt.