Motorrad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Neue Triumph Street Triple S

Sportlicher Neu-Einstieg

Triumph schickt den 2020er-Jahrgang der seit 2007 im Programm befindlichen Street Triple S ins Rennen, die Dreizylinder-Maschine ist auch für Anfänger geeignet.

mid/arei

Seit 2007 ist die Triumph Street Triple S auf dem Markt. Nun steht der Jahrgang 2020 in den Startlöchern, und das mit einem aggressiveren, markanten Design, einem Plus bei der Ausstattung, einer kräftigeren Leistungsentfaltung im unteren und mittleren Drehzahlbereich und einem noch besseren Handling.

Gute Nachricht für A2-Führerscheinbesitzer: Die Maschine mit dem 660-ccm-Dreizylindermotor ist auch für Motorrad-Einsteiger geeignet.

Serienmäßig geht das Bike mit 35 kW/47,6 PS und 60 Newtonmeter maximales Drehmoment an den Start. Nach der Freischaltung beim Triumph-Händler für die unbeschränkte Fahrerlaubnis besitzt die "Streety" S 70 kW/95,2 PS.

Die neue Street Triple S ist ab Februar 2020 in der Farbe Crystal White zu haben. In Deutschland kostet sie 8.450 Euro (zzgl. 450 Euro Liefernebenkosten), in Österreich 10.300 Euro (inkl. Nebenkosten und NOVA).

Weitere Artikel

1990 erblickte der erste Renault Clio das Licht der Autowelt. Heute, 30 Jahre und rund 15 Millionen Exemplare später, wird es Zeit für einen Blick zurück.

Mit dem Launch des FW43 möchte das Williams-Team die so erfolglose Saison 2019 hinter sich lassen und 2020 endlich eine Trendwende schaffen.

Denny Hamlin gewinnt den Nascar-Klassiker im Fotofinish vor Ryan Blaney, Ryan Newman zeitgleich bei einem Überschlag schwer verletzt.

Elfyn Evans gewinnt die stark verkürzte Schweden-Rallye vor Weltmeister Tänak - 19-jähriger Rovanperä bezwingt Sechsfachchampion Ogier im Kampf um Platz drei...