Motorsport

Inhalt

DTM: Misano

Rast-Pole bei Audi-Festspielen

DTM-Leader Rene Rast holt beim Sonntags-Qualifying in Misano vor fünf Audi-Piloten die Pole-Position, MotoGP-Gaststarter Andrea Dovizioso fliegt ab.

Audi-Pilot Rene Rast will es nach seinem verlorenen Sieg am Samstag wissen: Der DTM-Leader sicherte sich am Sonntag in Misano die Pole und führt damit ein Audi-Quintett an: Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen Robin Frijns, Jonathan Aberdein, Nico Müller und Pietro Fittipaldi.

Bester BMW-Pilot ist Samstag-Sieger Marco Wittmann auf Platz sechs. Audi-Gaststarter Andrea Dovizioso, der sein Top-10-Ziel verpasste, aber starker 14. wurde, sorgte schon nach wenigen Minuten für eine Unterbrechung: Der MotoGP-Pilot rutschte in Kurve 14 mit kühlen, blockierenden Reifen von der Strecke in die Reifenstapel. Sein Auto wurde dabei kaum beschädigt, doch der Italiener hatte Probleme, sein Auto wieder in Schuss zu bekommen.

"Wie lege ich den Rückwärtsgang ein?", fragte Dovizioso über Boxenfunk. Als er aufgefordert wurde, in den Leerlauf zu gehen, sagte er: "Ich finde den Leerlauf nicht." Am Ende gelang es ihm aber, seinen RS 5 DTM zurück an die Box zu bringen.

Drucken
Rennen 2 Rennen 2 Rennen 1 Rennen 1

Ähnliche Themen:

08.06.2019
DTM: Misano

Sensationeller Sieg für Wittmann beim Samstag-Rennen der DTM in Misano: Mit einer cleveren Strategie schnappt er vom letzten Platz Rast den Sieg weg.

18.05.2019
DTM: Zolder

BMW-Pilot Philipp Eng holt beim Samstag-Rennen in Zolder seinen ersten DTM-Sieg, Pole-Setter Marco Wittmann nur auf Platz sieben, Rene Rast scheidet aus.

15.07.2018
DTM: Zandvoort

Rene Rast siegt im zweiten Rennen in Zandvoort vor Gary Paffett und Paul di Resta und holt den ersten Saisonsieg für Audi - Paffett Halbzeitmeister.

DTM: Misano

Legenden-Treffen Dorotheum: Oldtimer-Auktion in Salzburg

Das Dorotheum versteigert am 19. Oktober 66 wertvolle Top-Klassiker wie Lancia Rallye 037 Evo, Mercedes-Benz 300 SL oder Ferrari F40.

GP von Brasilien „Dummer Fehler bleibt dummer Fehler“

Worst Case bei Ferrari: Mattia Binotto nimmt die Kollision der Teamkollegen gelassen, die FIA spricht keine Strafe aus.

Re-beasted EICMA: 2020er-Neuheiten von KTM

KTM zeigt auf der EICMA Neuheiten wie die KTM 1290 Super Duke R, die KTM 890 Duke R und die KTM 390 Adventure sowie weitere 2020er-Modelle.

Origami-Optik Facelift für den Toyota C-HR - erster Test

Das City-SUV Toyota C-HR erhielt im Zuge eines Facelifts mehr Ausstattung und einen kräftigeren Hybridantrieb mit einer Systemleistung von 184 PS.