Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

DTM: Misano

Rast-Pole bei Audi-Festspielen

DTM-Leader Rene Rast holt beim Sonntags-Qualifying in Misano vor fünf Audi-Piloten die Pole-Position, MotoGP-Gaststarter Andrea Dovizioso fliegt ab.

Audi-Pilot Rene Rast will es nach seinem verlorenen Sieg am Samstag wissen: Der DTM-Leader sicherte sich am Sonntag in Misano die Pole und führt damit ein Audi-Quintett an: Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen Robin Frijns, Jonathan Aberdein, Nico Müller und Pietro Fittipaldi.

Bester BMW-Pilot ist Samstag-Sieger Marco Wittmann auf Platz sechs. Audi-Gaststarter Andrea Dovizioso, der sein Top-10-Ziel verpasste, aber starker 14. wurde, sorgte schon nach wenigen Minuten für eine Unterbrechung: Der MotoGP-Pilot rutschte in Kurve 14 mit kühlen, blockierenden Reifen von der Strecke in die Reifenstapel. Sein Auto wurde dabei kaum beschädigt, doch der Italiener hatte Probleme, sein Auto wieder in Schuss zu bekommen.

"Wie lege ich den Rückwärtsgang ein?", fragte Dovizioso über Boxenfunk. Als er aufgefordert wurde, in den Leerlauf zu gehen, sagte er: "Ich finde den Leerlauf nicht." Am Ende gelang es ihm aber, seinen RS 5 DTM zurück an die Box zu bringen.

Rennen 2 Rennen 2 Rennen 1 Rennen 1

Ähnliche Themen:

DTM: Misano

Weitere Artikel

Opel Grandland X PHEV – erste Ausfahrt

Opel setzt den Grandland X als Hybrid 4 unter Strom

Im Windschatten der Peugeot- und Citroen-Modelle elektrifiziert nun auch Opel seine Modellpalette. So wird der Grandland X nun auch als Plug-in-Version angeboten.

Diese Renaults feiern 2020 Jubiläum

Von 5 bis Clio und Fuego bis Colorale

Wie die Zeit vergeht! Beim Blick auf die wichtigsten Renault-Jubiläumstermine wird diese Tatsache besonders deutlich. Denn 2020 feiern diverse Modelle des französischen Herstellers runden Geburtstag.

Pirelli-Manager Mario Isola bestätigt, dass alle zehn Teams ein Testauto bauen, um bei der Entwicklung der 18-Zoll-Reifen für 2021 mitzuwirken.

Der Hyundai-Pilot konnte sich in einem spannenden Dreikampf gegen Sebastien Ogier und Elfyn Evans durchsetzen.