Offroad

Inhalt

Pick-up-Einzelstück: Skoda Mountiaq

Stolzes Unikat

35 Auszubildende - sechs Frauen und 29 Männer - haben in acht Monaten aus einem Skoda Kodiaq den spektakulären Pick-up Mountiaq gebaut.

mid/rhu

Sechs junge Frauen und 29 Männer haben in acht Monaten aus einem Skoda Kodiaq einen spektakulären Pick-up gebaut. Das Azubi-Auto 2019 des tschechischen Herstellers entstand in mehr als 2.000 Stunden intensiver Arbeit.

Mountiaq heißt das stolze Einzelstück im eigens gemischten Farbton Sunset Orange. "Es verbindet Abenteuerlust und Offroad-Feeling und kombiniert den Flair eines modernen Lifestyle-Fahrzeugs mit dem außerordentlichen Alltagsnutzwert eines Pick-ups", heißt es bei Skoda.

Eine Lichtleiste auf dem Dach, eine markante Frontpartie mit Seilwinde, Rammschutz und speziellen Lichteffekten und ein ganz spezielles Innenleben der Ladefläche machen die Exklusivität der Azubi-Studie deutlich. Für Fahrten ins Gelände wurde die Bodenfreiheit um rund zehn auf 29 Zentimeter erhöht. Den Vortrieb besorgt ein 2,0-TSI-Benzinmotor mit 190 PS.

Drucken

Ähnliche Themen:

11.06.2019
Sieben auf einen Streich

Mercedes präsentiert den neuen GLB, der die Lücke zwischen GLA und GLC schließt und dabei über eine besonders gute Raumausnützung verfügt.

10.06.2019
Aufgefrischter Alleskönner

Jeder dritte Mercedes ist ein SUV, eines davon erhielt nun ein Facelift: Der GLC fährt ab Juli 2019 frischer, moderner und besser denn je vor.

11.02.2014
33 Millimeter Offroad-Spaß

Skoda macht den Octavia fit fürs Gelände. Mit Offroad-Look und Allradantrieb schickt Skoda den Kombi wieder als "Scout" in den Gatsch.

Fahrspaß unplugged Dorotheum Vösendorf: Oldtimer-Auktion

Am 15. Juni 2019 gehen 109 klassische Automobile und Motorräder im Dorotheum Vösendorf bei der Auktion "Klassische Fahrzeuge" an den Start.

Formel 1: News Verstappen hofft auf kleine Fortschritte

Max Verstappen glaubt, dass RBR-Honda nicht so weit von der Spitze weg ist: Bereits mit kleinen Verbesserungen könne man vorne angreifen.

MotoGP: Barcelona Vierfach-Sturz: Marc Marquez siegt

Lorenzo nimmt bei Sturz Dovizioso, Rossi und Vinales mit aus dem Rennen - Marc Marquez siegt vor Fabio Quartararo, der Podest-Premiere feiert.

Rallye-WM: News Rallye-WM setzt ab 2022 auf Hybrid-WRCs

Die FIA hat die Spezifikation der nächsten WRC-Generation ab 2022 beschlossen: Hybridmotoren sind Pflicht, reine Prototypen erlaubt.