Offroad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Fiat 500X Sport: neues Topmodell

Sportlicher Cinquecento

Mit dem Fiat 500X Sport kommt nun ein neues Topmodell in die Cinquecento-Familie. Die neue Modellvariante richtet sich an "dynamische Kunden".

mid/wal

Seit 2014 ist der Fiat 500X in Italien das meistverkaufte Fahrzeug im Segment, gehört außerdem europaweit zu den Top Ten und verzeichnet mit einem Plus von zwölf Prozent die höchste Steigerungsrate außerhalb Italiens. Insgesamt wurden bereits über 500.000 Einheiten des Fiat 500X produziert.

Die Markteinführung der neuen Sport-Version findet Mitte Oktober 2019 statt. Die Preisliste startet in Deutschland bei 23.490 Euro, Österreich-Preise stehen noch nicht fest.

Der Fiat 500X Sport soll gesteigerte Agilität, höhere Sicherheit und mehr Fahrspaß bieten. Angetrieben wird er von einem 1,3-Liter-Turbobenziner aus der FireFly-Familie, der 111 kW/150 PS und ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern generiert.

Ergänzt wird das neue Triebwerk durch eine überarbeitete Abstimmung des Fahrwerks, eine Tieferlegung der Karosserie, die neue Kalibrierung der elektrischen Servolenkung, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine sportliche Optik.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Eine Schritt für Schritt-Anleitung zu sauberen Felgen

Richtig Räder reinigen

Haushaltsreiniger? Drahtwaschel? Waschstraße? Oder muss es zwingend Handwäsche sein? Wir sagen Staub, Salz und Bremsabrieb auf euren Felgen gemeinsam den Kampf an.

Friedl Swoboda und sein Wüstenfuchs auf großer Tour

Im Pinzgauer in drei Jahren rund um die Welt

Am 21.07.2018 ging es los: Dr. Gerfried "Friedl" Swoboda bestieg nach jahrelanger Vorbereitung seinen liebevoll „Wüstenfuchs“ genannten Pinzgauer 718T und brach auf eine ganz besondere Reise auf: Einmal um die Welt.

Harte Konsequenzen nach Abts E-Sport-Betrug

Nach Skandal: Audi suspendiert Daniel Abt

Audi hat auf den Sim-Racing-Skandal um Formel-E-Pilot Daniel Abt reagiert und den Deutschen mit sofortiger Wirkung suspendiert - Rückkehr ins Auto unwahrscheinlich.

Retro-Charme

Kawasaki W800 im Test

"Das ist aber eine Beauty" oder "Cooles Retro-Bike": Solche Ausrufe nebst dem obligatorischen "Daumen hoch" sind oft zu hören, wenn man mit der Kawasaki W800 vor dem Café ankommt.