Offroad

Inhalt

Ford Ranger: Facelift für den Pick-up

Frisch gemacht

Der Ford Ranger erhält ein Facelift. Der europäische Pick-up-Bestseller wird damit stärker, sparsamer und moderner. Plus: neuer Dieselmotor.

mid/rhu

In Europa liegt der Ford Ranger bei den Pick-ups ganz vorne. Und das soll auch so bleiben - deshalb hat der Hersteller dem robusten Allradler jetzt eine Rundum-Überarbeitung angedeihen lassen. Ab Mitte 2019 wird ausgeliefert.

Ford bietet den neuen Ranger weiterhin in drei Karosserie-Varianten an: Neben der Version mit Einzelkabine (2 Türen, 2 Sitze) stehen die Superkabine (2 Doppelflügeltüren, 2+2 Sitze) sowie die noch geräumigere Doppelkabine (4 Türen, 5 Sitze) zur Wahl. In der Doppelkabine kommt erstmals eine aktive Geräuschkompensation (Active Noise Control) zur Unterdrückung von Störgeräuschen zum Einsatz.

Vor allem unterm Blech hat sich beim Ranger einiges getan. Der Fünfzylinder-TDCi landet spätestens im September 2019 auf dem Abstellgleis, als neues Top-Triebwerk startet die Biturbo-Variante des AdBlue-gereinigten Zweiliter-Turbodiesel mit vier Zylindern durch, die es auf 156 kW/213 PS und ein Drehmoment von bis zu 500 Newtonmeter bringt. In Kombination mit der optionalen - und ebenfalls neuen - Zehngang-Automatik sollen bis zu neun Prozent weniger Sprit eingespritzt werden.

Den Ranger gibt es weiter in vier Ausstattungsversionen. Bei speziellen Händlern kann ab sofort auch der extrovertiert gestaltete Ranger Raptor bestellt werden. Allen Varianten gemeinsam ist die umfassende Aktualisierung der Assistenz-, Konnektivitäts- und Infotainment-Systeme.

Drucken

Ähnliche Themen:

21.08.2018
Böser Bube

Der Pick-up Ford Ranger Raptor wurde von Ford Performance für Enthusiasten entwickelt und wird ab Mitte 2019 in Österreich erhältlich sein.

11.07.2018
Aufgefrischt

Beim Facelift für den Tucson hat Hyundai an vielen Stellschrauben gedreht: frischere Optik, neue Motoren, neue Automatik. Erster Test.

05.07.2018
Frisch gemacht

Außen hui und innen auch: Der Nissan Juke wurde via Modellpflege aufgewertet, unter anderem durch das Bose Personal Sound-System.

Die Legende lebt Norisring: BMW M1 Procar Revival

Im Rahmen der Tourenwagen-Rennen auf dem Norisring in Nürnberg (5. bis 7. Juli 2019) absolvieren 14 BMW M1 ein Comeback auf der Piste.

Grand Prix von China Vettel: "Schlechter Journalismus"

Sebastian Vettel hält sich mit seinen Aussagen zur Ferrari-Teamorder bewusst zurück, weil er befürchtet, von den Medien missverstanden zu werden.

Richtig verbunden Bluetooth: Kommunikation unter Bikern

Bluetooth Headsets ermöglichen Motorradfahrern, die in Gruppen unterwegs sind, eine sichere und reibungslose Kommunikation untereinander.

Rallye-ÖM: News ÖM-Finale 2019 um eine Woche später

Die Rallye W4, nach der Generalprobe im Vorjahr heuer Schlusspunkt der Rallye-ÖM, findet nicht wie geplant am 8./9. November statt.