RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Mega-Monte als WRC- und IRC-Opener möglich

Die Rallye Monte Carlo könnte 2012 sowohl als IRC- als auch als WRC-Lauf die Saison eröffnen. Der WRC-Kalender für 2012 beinhaltet 13 Rallyes.

Michael Noir Trawniczek

Der Weltrat der Obersten Sportbehörde FIA hat bei seiner großen Sitzung in Barcelona unter anderem auch den provisorischen Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft 2012 abgesegnet.

Dabei wurde bekannt gegeben, dass die weltberühmte Monte Carlo-Rallye erstmals seit 2008 ein Comeback als Weltmeisterschaftslauf geben wird.

Als die WM im Zuge ihrer strikt geplanten Zweijahres-Rotation auf die Monte verzichtete, hielten die Veranstalter einen Lauf zur Intercontinental Rally Challenge (IRC) ab – die dort erlebte Organisations-Freiheit sorgte schließlich dafür, dass die Veranstalter nicht mehr in die WM zurückkehren wollten, auch das heuer abgehaltene hundertjährige Jubiläum des Klassikers wurde als IRC- Lauf zelebriert…

Berichten der britischen Fachzeitschrift Autosport zufolge soll die Kultrallye jedoch weiterhin im Kalender der IRC bleiben, ein entsprechender Vertrag soll vor der Unterzeichnung stehen. Somit könnten sowohl WRC als auch IRC ihre Saisonen mit der Rallye Monte Carlo einläuten!

Eine weitere Überraschung: Erstmals seit langer Zeit wird das WM-Finale nicht mehr in Großbritannien, sondern in Spanien abgehalten.

Zudem wurde die geplante Abu Dhabi-Rallye wieder aus dem provisorischen WM-Kalender für 2012 gestrichen, der Veranstalter darf jedoch um die Abhaltung einer Qualifikations-Rallye einreichen, um künftig in den Kalender aufgenommen zu werden.

Für den Oktober ist die Abhaltung einer WM-Rallye in Italien geplant, genaueres wird noch bekannt gegeben – womit im kommenden Jahr 13 WM-Rallyes auf dem Programm stehen.

Prov. WM-Kalender 2012

22.01. Monte Carlo
12.02. Schweden
11.03. Mexiko
01.04. Portugal
29.04. Argentinien
27.05.
oder
03.06. Griechenland*
24,06. Neuseeland
05.08. Finnland
26.08. Deutschland
16.09. Großbritannien
07.10. Frankreich
XX.10. Italien*
04.11. Spanien

* Genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Weitere Artikel:

HR-V ab Ende des Jahres in Europa

Nach wie vor mit Magic Seats

Er ist glattflächiger gestaltet und wirkt insgesamt erwachsener. Der neue Honda HR-V bleibt sich in der Größe treu, auch die versteckten hinteren Türgriffe sind nach wie vor zu finden.

Erster E-Jeep im Geländeeinsatz

Jeep-Safari mit den "glorreichen Sieben"

Sieben Jeep- und Jeep Performance Parts-Konzeptfahrzeuge sind vom 27. März bis 4. April in Moab auf einigen der anspruchsvollsten und malerischsten Strecken am Start.

Auf der IAA 1951 feierte der VW Bus mit bis zu 23 Fenstern seine Weltpremiere, und steht seither für den Inbegriff des großen Aufbruchs jener Jahre. Doch warum heißt er eigentlich Samba?

Der ADAC hat den Zeitplan für das 24h-Rennen Nürburgring 2021 veröffentlicht: Donnerstag und Freitag Trainings und Top-Qualifying, Rennstart Samstag 15:30 Uhr.