RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Oster-Rallye

Rasante Osternestsuche in Bayern

Martin Rossgatterer und Freundin Sabrina Gimpl, sowie das Pötscher-Duo griffen bei der Osterrallye in Bayern selbst ins Lenkrad.

Fotos: Hager

Auf eine Osternestsuche der rasanteren Art begaben sich Martin Roßgatterer und Freundin Sabrina Gimpl und Markus Pötscher mit seiner Frau Tanja Pötscher am Ostersamstag im benachbarten Bayern in der Ortschaft Tiefenbach, bei der Osterrallye 2015.

Beide Teams mieteten sich ein Fahrzeug von der neu gegründeten Firma „Home of Motorsport“ aus Schenkenfelden. Eine durchaus interessante Konstellation, wenn man bedenkt, dass beide Piloten eigentlich als Beifahrer sehr erfolgreich sind. Im vergangenen Jahr konnten beide einen Beifahrertitel in ihrer Chronik verzeichnen. Da die Osterrallye nicht zu einer laufenden Meisterschaft gehört, haben beide Co-Piloten nun auch einmal Zeit selbst ins Lenkrad zu greifen, und das mit tollen Erfolgen!

Martin und Sabrina mieteten sich den Mitsubishi Lancer EVO 5 und konnten überraschend schnell gute Zeiten präsentieren. Gleich von Beginn an konnten sie in ihrer Klasse mitmischen und wurden immer schneller.
Nach den ersten vier Sonderprüfungen führten die Beiden souverän in ihrer Klasse. Auch der einsetzende Regen machte das Benzinpärchen nicht langsamer und so konnte man noch einige Top 10 Zeiten von über 100 gestarteten Teams einfahren. Schlussendlich konnten die Beiden als bestes ausländisches Team und mit dem Sieg in der Klasse die Rallye beenden.

„Es war eine tolle Rallye, wir bekamen ein top Auto zur Verfügung gestellt, mit einem tollen Team dahinter. Danke an meine Sponsoren und natürlich „Home of Motorsport“ die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben, ich hoffe es war nicht die letzte Rallye für mich hinter dem Lenkrad. Nun freue ich mich wieder auf die nächste Rallye als Co-Pilot von Gerald Rigler.“ so Rossgatterer

Auch das Pötscher-Duo räumte voll ab und konnte mit dem Suzuki Swift den zweiten Platz in ihrer Klasse erreichen.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Lavanttal-Rallye: Bericht

Gebrüder Wagner feiern ersten Doppelsieg

Staatsmeister Simon Wagner feierte bei der 46. LASERHERO Lavanttal-Rallye powered by Dohr-Wolfsberg seinen zweiten Sieg nach 2022 / Ein packendes Sekundenduell prägte vor allem die 2WD-Staatsmeisterschaft

Lavanttal-Rallye: Nach SP2

Zwei Fragen nach zwei Prüfungen

Der Auftakt zur 46. LASERHERO Lavanttal-Rallye powered by Dohr-Wolfsberg ist erfolgt / An der Spitze duellieren sich mit Simon Wagner und Hermann Neubauer zwei alte Bekannte / Die Verfolger warten noch ab

Lavanttal-Rallye: Vorschau E&S

E&S Motorsport startklar fürs Lavanttal

Das junge oberösterreichische Team E&S Motorsport tritt kommendes Wochenende (4.–6. April 2024) mit zwei Rallye-Crews in Kärnten an.