RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Ihre Fragen an AMF-Generalskretär Fehlmann
Grafik: ÖAMTC

motorline.cc & AMF ermöglichen anonyme Fragen

Völlig anonym können motorline.cc-LeserInnen ihre Fragen an den neuen Generalsekretär Michael Fehlmann stellen - nützen Sie die Möglichkeit bis 15. Oktober.

Noir Trawniczek

Nahezu zeitgleich mit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie trat Michael Fehlmann seine Funktion als Generalsekretär von Austria Motorsport (AMF), als Nachfolger von Kurt Wagner an. Dass es seit dem März dieses Jahres ein anderes Leben ist, mit anderen und oftmals komplett neuen Aspekten, muss man wohl niemandem erklären. Im Motorsport gelang es seit den Covid19-„Lockerungsverordnungen“ unterschiedlich, den Sport wieder „hochzufahren“. Auf der Rundstrecke oder auch im Rallycross können nun wieder Rennen bestritten werden, Zuschauer werden noch relativ selten akzeptiert.

Ein „Problemkind“ ist die Rallye, was zu einem großen Teil an der Veranstaltungsform liegt, die sich weit über absperrbare Areale hinaus erstreckt. So wurde bislang jede Rallye in Österreich abgesagt, sogar die Jännerallye 2021 ist bereits Geschichte. Im Ausland jedoch gibt es wieder Rallyes, wenngleich es auch hier sehr viele Absagen gab. Die Hoffnungen Österreichs ruhen nun auf der Rallye W4 - ihre Abhaltung wäre ein wichtiger Meilenstein für den Rallyesport.

??Die Austrian Rallye Challenge hat ein „Rallyetraining“ absolviert - mit 30 Teams und ohne Wertung. Doch im Zuge dieses Events gab es auch Unstimmigkeiten zwischen den Organisatoren und der AMF. Zugleich wurde offensichtlich, dass es noch viele fragen der Aktiven aber auch der Fans gibt. AMF-Generalsekretär Michael Fehlmann erklärte sich bereit, die Fragen unserer LeserInnen zu beantworten - anonym können Aktive und Fans über folgenden Link bis Donnerstag, 15. Oktober Fragen stellen:

de.surveymonkey.com/r/AMF2020?

motorline.cc wird diese zusammen mit den Antworten wenige Tage danach veröffentlichen.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Ihre Fragen an AMF-Generalskretär Fehlmann

Weitere Artikel:

motorline.cc exklusiv

Warum kein Elektro beim ORM-Auftakt?

Die mit Spannung erwartete Premiere der Elektroautos wird auf die Rallye Weiz vertagt - doch warum eigentlich? motorline.cc hat sich umgehört...

ORM: Redstag Rallye Extreme

Die besten Bilder aus dem Schneebergland

Die Redstag Rallye Extreme Rallye bot feinste Schotteraction, wir zeigen euch die besten Bilder der ersten ÖRM-Rallye nach der Jänner-Rallye 2020.

Abschlussbericht Keferböck/Minor

Red Stag Rallye Extreme

Das GAWOONI Racing Team mit Johannes Keferböck und Ilka Minor wollte bei der Red Stag Rallye Extreme von Vornherein nur Punkte holen, was mit Platz sieben gelang.

"Das Ziel ist, um den Sieg zu kämpfen!"

Redstag Rallye Extreme: Vorschau Hermann Neubauer

Weder Fahrer noch Material werden bei der ehemaligen Schneebergland Rallye geschont, nach WM-Auftritten bei der "Monte" und in Kroatien gehen Hermann Neubauer und Bernhard Ettel topmotiviert an die Aufgabe.

Red Stag Rallye Extreme 2021

Rallyegenuss auf höchster Stufe

Die Red Stag Rallye Extreme markiert diese Woche Samstag den sehnsüchtig erwarteten Re-Start der Österreichischen Rallye Staatsmeisterschaft.