RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

quattrolgende verschiebt auf Oktober
Foto: quattrolegende

quattrolegende verschiebt auf Oktober

Die für Juli geplante quattrolegende gibt eine Termin-Verschiebung auf 1. bis 4. Oktober bekannt.

Noir Trawniczek

Bislang hat quattrolegende-Organisator Peter Reischl darauf gehofft, die 15. Ausgabe der quattrolegende in und um St. Gilgen am Wolfgangsee wie geplant im Juli abhalten zu können - gestern jedoch musste das Organisationsteam eine Verschiebung auf 1. bis 4. Oktober bekanntgeben.

Auf der Facebook-Seite der quattrolegende heißt es: "Wir hatten wirklich bis zuletzt gehofft, aber leider bekommen wir laut Informationen unserer Regierung keine behördliche Genehmigung für den geplanten Termin im Juli. Outdoor-Veranstaltungen werden laut Behörden nur bis max. 500 Personen genehmigt! Es werden immer weitere Lockerungen in Aussicht gestellt, aber auch diese würden für unsere große Personenanzahl wahrscheinlich unzureichend sein!"

"Für viele unserer Teilnehmer und besonders den Ehrengästen, die großteils zur „Risikogruppe“ gehören, wäre es im Juli ebenfalls sehr schwierig. Gewohntes unbeschwertes Beisammensein in St. Gilgen und auf der Tauplitzalm Alpenstraße wäre auch nur sehr eingeschränkt und mit strengen Maßnahmen möglich! Die Aufwendige organisatorische Vorbereitungszeit müsste jetzt beginnen und wäre auch mit höherem finanziellen Risiko verbunden! Es tut uns wirklich sehr leid, aber wir müssen nun eine Entscheidung treffen und dabei steht unser aller Gesundheit selbstverständlich an erster Stelle!"

"Eine Absage wie bei fast allen anderen Veranstaltungen ist bei uns erfreulicherweise nicht notwendig, und wäre auch aufgrund des einmaligen Jubiläums sehr schade. Nach Rücksprache mit Behörden, Gemeinden und allen Verantwortlichen haben wir uns entschlossen einen Ersatztermin festzulegen. Um Planungssicherheit für alle gewährleisten zu können und nicht noch einmal verschieben oder gar absagen zu müssen, geben wir den neuen offiziellen Termin der quattrolegende & Audi Welt – Wolfgangsee wie folgt bekannt: quattrolegende: 01. bis 04. Oktober 2020 (Anreise MI, 30. Sept., Abreise SO, 4. Okt.)"

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Rallye-Veranstalter haben es in Pandemiezeiten alles andere als leicht. Schwierige, sich stets ändernde Vorgaben und Fans, die ihnen mangelnde Motivation vorwerfen...

Hybrid und nachhaltiger Kraftstoff

WRC macht 2022 großen Technologieschritt

Die Rally1-Autos werden in der Rallye-WM ab 2022 nicht nur Hybridantriebe haben, sondern auch nachhaltigen Kraftstoff beim Verbrennungsmotor verwenden.

Nach dem ersten Tag der Croatia Rallye ist der steirische WM-Debütant zweitbester Österreicher - dabei kostete ein Reifenschaden am Ford Fiesta Rally2 gleich zu Beginn viel Zeit

Mit vier erneut anspruchsvollen Prüfungen wurde die Rally Croatia am Sonntagvormittag abgeschlossen - Johannes Keferböck und Ilka Minor wollten Platz 7 der WRC3 nicht aufs Spiel setzen.

Achim Mörtl versucht die Frage zu beantworten, ob es österreichische Top-Stars im Rallyesport geben kann und was es abseits des Talents dazu braucht, um ein solcher zu werden.

WRC Rallye Kroatien: Nach Tag 3 (SP12)

Spannender Dreikampf um den Sieg - Ogier führt

Sebastien Ogier führt - doch Elfyn Evans und Thierry Neuville sitzen ihm im Nacken. Keferböck und Raith auf P7 und 8 der WRC3...