RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Lavanttal Rallye 2021 abgesagt
Harald Illmer

Planungsunsicherheit ausschlaggebender Grund

Nach reiflicher Überlegung und unter Abwägung aller möglichen Szenarien musste der MSC Lavanttal gestern den Kampf um die Austragung aufgeben. Die unsichere Zukunft lässt keine geordnete Planungssicherheit zu.

Was befürchtet, aber nicht erhofft wurde, ist nunmehr leider eingetroffen. Die WeinbergerHolz Lavanttal Rallye, ursprünglich für den 15. Mai geplant, muss so wie letztes Jahr auch heuer dem Covid-Virus Tribut zollen und gecancelt werden. Dementsprechend geknickt ist MSC-Lavanttal-Obmann und Veranstalter Horst Nadles: „Wir haben bis zum letzten Augenblick um die Austragung der Lavanttal-Rallye 2021 gekämpft, sind alle Szenarien, die eine Durchführung möglich gemacht hätten, durchgegangen. Wir haben einige Konzepte in der Lade gehabt, Auch eine Variante ohne Zuschauer und unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen hatten wir ausgearbeitet.“

Letztendlich aber hat alle Mühe nicht gereicht. Horst Nadles: „Schweren Herzens mussten wir gestern im Klub den Beschluss fassen, dass wir die Rallye auch heuer absagen müssen. Die momentanen Gegebenheiten lassen keine andere Entscheidung zu, weil wir keinerlei Sicherheiten haben, wie es in behördlicher Hinsicht in naher Zukunft weitergeht. So ist an eine geordnete Durchführung, die eine klare Planungsstrategie verlangt, einfach nicht zu denken.“

Bezüglich der Hirter St. Veit Rallye, die 14 Tage nach der WeinbergerHolz Lavanttal Rallye, also am 28./29. Mai 2021 im Kalender der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft steht, ist noch keine Entscheidung gefallen.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Rallye Italien auf Sardinien vom 3. bis 6. Juni

Oliver Solberg wieder im Hyundai i20 Coupe WRC

Nach seinem famosen Einstand bei der Arktis-Rallye in Finnland kehrt der 19-jährige Oliver Solberg für die Rallye Italien ans Steuer des Weltmeisterautos zurück.

Rallye-Veranstalter haben es in Pandemiezeiten alles andere als leicht. Schwierige, sich stets ändernde Vorgaben und Fans, die ihnen mangelnde Motivation vorwerfen...

WM-Debütant Kevin Raith hat das Ziel in Zagreb erreicht- der 26jährige und sein Copilot Gerald Winter wurden zweitbeste Österreicher nach drei Tagen purer Rallye-Action...

ORM & ARC: Absage Sankt Veit

Rallye Sankt Veit sagt ab

Einerseits noch keine Hinweise, wie die Öffnungsschritte konkret aussehen werden, zugleich impft und testet Sankt Veit auf dem Gelände der Rennbahn.

2WD Rallye-Staatsmeisterschaft 2021

Mit 170 km/h durchs Mühlviertel

Vergangenes Wochenende durfte der Rallyepilot aus Ottenschlag im Mühlkreis endlich wieder ins Gas steigen. Nach über einem Jahr Pause.

Speed was okay, but the corner was too tight

Dunner und Minor bei Rallye Piancavallo

Was vielversprechend begann, endete leider dramatisch am Eingang einer unscheinbaren Kurve. Das Team Dunner und Minor auf Skoda Fabia schlug sich am Wochenende in Italien dennoch mehr als beachtlich.