RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rally Clásico Mallorca: Sieg für das Duo Riegler/Heigl
Foto: Toni Mas

Wenn der Stress und die Reise es wert sind

Gerald Rigler und Jürgen Heigl statteten der beliebten Urlaubsinsel Mallorca einen Besuch ab. Nicht um Urlaub zu machen, sondern um eine Rallye zu fahren und zu gewinnen.

Was speziell in Zeiten als Corona ausschließlich als Bier bekannt war, jährlich im Frühjahr vor allem unsere deutschen Nachbarn langersehnte Reisepläne für den Sommer schmieden ließ, ist für die Logistik des RM Racing Team Austria eine Sache, welche in wenigen Stunden erledigt wird.

Denn vielmehr hatten die Mannen rund um Teamchef Roman Mühlberger nicht um den eben noch bei der Blaufränkischland Rallye im Einsatz gewesenen Ford Fiesta Rally 2 zu revidieren völlig neu zu folieren und alles zur Abfahrt gen Mallorca fertig zu machen.

Nach seinem erstmaligen und sehr erfolgreichen Gastspiel in einem angemieteten Skoda Fabia Rally2 im Blaufränkischland wollte Gerald Rigler bei seinem zweiten Antreten im Rahmen der Rally Classico Mallorca gemeinsam mit Beifahrer Jürgen Heigl wieder im gewohnten Ford Fiesta Platz nehmen.

Das Duo konnte es kaum erwarten, die wunderschönen Sonderprüfungen, welche am ersten Tag entlang der traumhaften Küstenabschnitten über zahlreiche Serpentinen ins Landesinnere führen, im Rallyetempo zu bereisen. Die Rallye begann bereits am Donnerstag und als der Wagen abends unbeschadet im Park Ferme abgestellt wurde war man bestens gelaunt. Nun wer wäre das nicht gewesen, bei einem 2. Gesamtzwischenrang.

Ab dem zweiten Tag entwickelte sich ein elektrisierender Zweikampf mit dem Spanier David Garcia im Porsche 997. Im Schlagdistanz zu dem Porschepiloten beendete man auch den zweiten Tag auf Platz 2 gesamt. Mit Spannung ging es in den Abschlusstag und das Führungsduo flog der Konkurrenz förmlich davon.

Auf der zwölften Sonderprüfung kollabierte der Kühler des Porsches und Gerald Rigler/Jürgen Heigl krönten eine für das ganze Team herausragende Woche mit einem Gesamtsieg. Bereits am Weg nach Hause wurden schon weitere Einsatzpläne für diese Saison finalisiert.

Weitere Artikel:

Beliebte Spanier im neuen Design

Facelift für Seat Ibiza und Arona

Sowohl der Seat Ibiza als auch der Seat Arona sind in den Top 10 in Österreich zu finden. Mit einer ordentlichen Auffrischung machen sich der Kleinwagen und der SUV zukunftsfit.

ÖAMTC-Verkehrssicherheitsprogramm für Volksschüler

Acht neue Suzuki Swift für Aktion "Hallo Auto"

Speziell für Volksschüler der 3. und 4. Schulstufe ist das Programm "Hallo Auto" des ÖAMTC konzipziert. Für das Erlernen des spielerischen Umgangs mit dem Straßenverkehr stehen dem Mobilitätsclub nun acht neue Suzuki Swift Hybrid zur Verfügung.

Gültig ab Mitte 2022

Neue Helmnorm verbessert Sicherheit

Ein Laborversuch des TÜR Rheinland zeigt, dass Helme nach der neuen Norm ECE 22.06 deutlich mehr Sicherheit bieten als alte Modelle.

An diesem Wochenende startet Rene Binder mit dem französischen Team Duqueine in die Saison 2021 der ELMS: Im Interview spricht er über seine Erwartungen.