Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WRC: Rallye Schweden
Foto: XPB

Elfyn Evans kontrolliert die Rallye

Elfyn Evans führt nach drei von vier Samstagsprüfungen vor Ott Tänak - Kalle Rovanperä liegt im Duell um Platz drei vor Sebastien Ogier.

Michael Noir Trawniczek

Der junge Elfyn Evans (Toyota), von seinem Teamchef Tommi Mäkinen als einer von „zwei neuen Stars“ der Rallye-Weltmeisterschaft bezeichnet, lieferte an diesem Samstag ein Bestzeitenfeuerwerk und führt vor der letzten Sonderprüfung des Tages, dem 2,8 Kilometer langen Torsby Sprint 16,9 Sekunden vor dem von Toyota zu Hyundai abgewanderten Weltmeister Ott Tänak.

Um den dritten Platz entwickelte sich ein spannendes Duell zwischen dem sechsfachen Champion Sebastien Ogier und Jungstar Kalle Rovanperä, den der Toyota-Teamchef als zweiten „neuen Star“ der Szene bezeichnet hatte. Nach der dritten Prüfung des Tages hatte Rovanperä die Nase vorne, doch Ogier fehlen lediglich 1,3 Sekunden. Rovanperä erklärte: „Wir hatten bisher zu viel Untersteuern, was die Reifen zu sehr belastet hat - jetzt haben wir ein neues Setup, an das ich mich am Morgen aber erst noch gewöhnen musste. Aber jetzt läuft es gut.“

Auch um den vierten Platz wird hart gefightet: M-Sport-Pilot Esapekka Lappi liegt nur rund fünf Sekunden hinter Ogier, weitere fünf Sekunden dahinter liegt Hyundai-Pilot Thierry Neuville auf Rang sechs. Es folgen Craig Breen (Hyundai), Teemo Suninen (-Sport), Takamoto Katsuta (Toyota) sowie Jari Huttunen (Skoda Fabia R2 evo, früher R5), dem Führenden der WRC3 für private Rally2-(früher R5))-Piloten. In der WRC2 für Werks-R2 führt Mads Östberg im Citroen.

Nicht mehr dabei ist Jari Matti Latvala im privaten Toyota WRC (Copilot Juho Hänninen), der wegen Elektrikproblemen aufgeben musste - seine nächsten WRC-Einsätze sind in Italien und Finnland geplant.

Heute Samstag findet noch der 2,8 Kilometer lange Hagfors Sprint statt - am Sonntag wird die 21,1 Kilometer lange SP „Likenäs“ zweimal absolviert.

Nach SP 8 (Tag 2) Nach SP 8 (Tag 2) Nach SP 4 (Tag 1) Nach SP 4 (Tag 1)

Ähnliche Themen:

WRC: Rallye Schweden

Weitere Artikel

Dieses Model 3 kann mit den ganz großen mithalten ...

Tsukuba: Tesla Model 3 VS McLaren F1

Ein zugegeben stark modifiziertes Tesla Model 3 schaffte auf der japanischen Rennstrecke in Tsukuba quasi die selbe Rundenzeit wie ein McLaren F1.

DS Automobiles feiert auf der Retromobile 2020 den runden Geburtstag des SM, der 1970 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und jetzt 50 Jahre alt wird.

Toto Wolff verhandelt gerade mit Daimler darüber, ob er auch nach 2020 Teamchef des Mercedes F1-Teams bleibt.

Kaum Sound, viel Fun

Harley-Davidson LiveWire - im Test

Die Harley-Davidson LiveWire zoomt sich mit 106 PS in verhalten surrenden drei Sekunden auf 100 km/h. Wir testen die erste Elektro-Harley.